Berichte

Seniorenrunde : Finalspiele in Misburg

16.06.24

Auf der Webseite des TTRVH findet ihr den Bericht und eine Fotogalerie zu den Finalspielen der Seniorenrunde. Am Sonntag fielen in Misburg die Entscheidungen.


Bericht (TTRVH)


Fotogalerie (TTRVH)

Herren III : Freundschaftsspiel gegen den TuS Wunstorf

13.06.24

Am Donnerstagabend stand wieder einmal ein Vergleich gegen die Tischtennisfreunde vom TuS Wunstorf auf dem Programm.

Seniorenrunde : Erfolg in Rethen

07.06.24

Halbfinale mit umgekehrten Vorzeichen: Am Freitagabend musste diesmal Gastgeber TSV Rethen ohne ihre Nummer Eins ins Rennen gehen, für Klein Heidorn stand, anders als noch im Spiel der Gruppenphase, hingegen Björn Büter zu Verfügung. Das Ergebnis fiel dann mit 6:3 (bzw. 7:3) auch „umgekehrt“ positiv für die Heidorner aus. Im Misburger Finalevent am nächsten Sonntag wartet dann aber vermutlich eine weniger lösbare Aufgabe - das zweite Halbfinale zwischen Badenstedt und Wennigsen wird erst am Dienstag bestritten.

Seniorenrunde : Dritte Niederlage

29.05.24

Auch in der dritten Begegnung der Seniorenrunde (Entschuldigung: 'Breitensportrunde') gab es für den TSV Klein Heidorn eine Niederlage. Gegen Gastgeber Badenstedter SC hätte in dieser Konstellation alles andere auch als dicke Überraschung gegolten. Als Gruppenletzter geht es für die überreifen Kirschen jetzt im Halbfinale erneut gegen den TSV Rethen.

Senioren : 4:6 Heimniederlage

23.05.24

Der TSV Klein Heidorn vermochte am Donnerstagabend auch das zweites Spiel in der Seniorenrunde nicht zu seinen Gunsten zu entscheiden. Im Heimspiel gegen die TTSG Wennigsen lautete das Endergebnis 4:6. Sieben der zehn Partien entschieden sich im fünften Satz. Erfolg jedoch für Reiner Tafelski, der mit der gefährlichsten Noppe der Welt seine Einzel für sich entscheiden konnte.

International Youth Cup Hasselt 2024

18-20.05.24

Am Pfingstwochenende mal wieder in Hasselt.

Senioren : Niederlage in Rethen

14.05.24

Mehr Spiele im fünften Satz gewinnen oder mehr Spielglück haben - ansonsten geht man mit 1:9 aus der Halle. So einfach ist das. Im Auftaktspiel der 1.BK Seniorenrunde 'verkauften' sich die Klein Heidorner am Dienstagabend eigentlich ganz anständig. Aber letztendlich wurde der TSV Rethen seiner Favoritenrolle gerecht. Nur Michael Arndt und Raffaele Benkler vermochten, den Gastgebern ein Doppel wegzuschnappen. Gastfreundschaft kann man in Rethen auch. Danke!

Wunstorf Pokal 2024

26.04.24

Mit erneut gesteigerter Teilnehmerzahl spielten die Wunstorfer Tischtennisspieler am Freitagabend den Wunstorf-Pokal 2024 aus. In gewohnt launiger Turnieratmosphäre ging es auch diesmal wieder an die Tische. Die Zulosung der Spielpartner räumte allen Doppeln möglichst gleichwertige Siegchancen ein. Seit geraumer Zeit ist aber auffällig, daß diejenigen Doppel auf den vorderen Plätzen landen, bei denen sich der vermeintlich 'schwächere' Partner im Verlauf des Turniers zu steigern vermag. Auch in der elften Auflage waren fünf umkämpfte Sätze im Finale nötig, um den diesjahrigen Sieger des beliebten Wunstorfer Doppelturmiers zu ermitteln. Weit nach Mitternacht sicherten sich Clemens Thiele und Joshua Borgmann (beide SV Butteramt) den Titel gegen Hendrik Aufderheide (TSV Luthe) und Michael Arndt (TSV Klein Heidorn). Bereits im Halbfinale sprang Clemens für Leon Schröder (TSV Klein Heidorn) als Doppelpartner ein, da dieser anschließend leider im Bett weiterkämpften mußte. Herzlichen Glückwunsch! Eine großer Dank für die tollen Rahmenbedingungen geht an Ausrichter SC Steinhude, möglich gemacht durch das Team um Oliver Thiele, Stefan Pape und Christopher Herbst. Vielleicht kann der Pokal im nächsten Jahr sogar mit einem 64er Gruppentableau aufwarten ...


Hier die komplette Fotostrecke



... möchte jemand sein Foto nicht veröffentlicht sehen, bitte melden ... ma@macina.com

Herren I : 3:9 in Herrenhausen

12.04.24

Auch die erste Mannschaft des TSV Klein Heidorn hat nun fertig. Am Freitagabend lief es im letzten Saisonspiel gegen den MTV Herrenhausen insgesamt nicht so gut für die Gäste. Mit etwas mehr Spielgeschick hätten die Heidorner die Begegnung vermutlich spannender halten können. Aber man soll ja auch nicht klagen - Hauptsache die Umrandung hält die Bälle ab ...


Spielbericht (click-TT)

Herren III : Null-Nummer

12.04.24

Der SV Butteramt schickte am Freitagabend das A-Team ins Rennen und verpasste dem Tabellenführer eine maximal mögliche Niederlage. Für die dritte Mannschaft stand zwar schon vorher der Meistertitel fest, aber ein NULL:9 zum Saisonabschluss schmerzte schon ein wenig.


Spielbericht (myTT)

Herren II : 6:9 zum Saisonabschluss

11.04.24

Mit einer mittelprächtigen Vorstellung verabschiedete sich die zweite Mannschaft aus der Saison. Eine Reihe von Fünf-Satz-Spielen verdeutlichte, daß für den TSV Klein Heidorn am Donnerstagabend gegen die Spielgemeinschaft Empede/Mariensee mehr zu holen gewesen wäre.


Spielbericht (click-TT)

Herren I : 3:9 gegen den TuS Empelde

07.04.24

Gegen den TuS Empelde lief es für die Heidorner am Sonntagnachmittag auf die 'erwartete' Niederlage hinaus, da die erste Herrenmannschaft nicht in vollständiger Besetzung antrat. Dafür lieferte Guido Thimian, erstmalig als Ersatzmann in der 1. Bezirksklasse, eine gute Vorstellung ab.


Spielbericht (click-TT)

Herren I : Unverhofftes Unentschieden

05.04.24

Gegen den TSV Langreder II hatte sich die erste Mannschaft eigentlich auf eine Klatsche eingestellt, da Numero Uno, Björn Büter, leider für das Auswärtsspiel nicht verfügbar war. Die Gastgeber - zwar auch mit Ersatz unterwegs - lagen bis zum 8:4 aber (gefühlt) immer sicher in Führung. Die letzten drei Einzelbegegnungen in Barsinghausen konnten hingegen die Heidorner für sich entscheiden. Im Abschlußdoppel galt dann wortwörtlich: 'Hinten kackt die Ente!' Besonders Michael Arndt gelangen hier im Zusammenspiel mit Valentin Rohrmann fast alle Aktionen. Und das Unentschieden für den TSV Klein Heidorn.


Spielbericht (click-TT)

Herren III : Meisterschaft 

04.04.24

Mit einem deutlichen 9:1 Sieg legte die dritte Mannschaft des TSV Klein Heidorn am Donnerstagabend einen großen Schritt im Meisterschaftsduell vor. Den Erfolg im vorletzten Punktspiel gegen die Spielgemeinschaft Mandelsloh/Helstorf spielten die Gastgeber souverän ein. Da Verfolger Empede/Mariensee am Freitag im Heimspiel gegen den TSV Luthe das Nachsehen hatte, stehen die Heidorner vorzeitig als Meister in Gruppe 08 der 2. Kreisklasse fest. Herzlichen Glückwunsch!


Spielbericht (myTT)

Herren II : 6:9 in Neustadt 

02.04.24

Eigentlich mußte man die zweite Mannschaft des TSV Klein Heidorn als klaren Aussenseiter im Punktspiel einstufen. Da der TSV Neustadt II aber ebenfalls nicht in Bestbesetzung antrat, konnten die Heidorner das Auswärtsspiel mit einem 6:9 Endergebnis zumindest nicht unspannend gestalten.


Spielbericht (myTT)

EB-Cup Eckernförde 2024

23/24.03.24

Hier ein paar Impressionen von EB-Cup in Eckernförde. Diesmal mit Beteiligung von 'nur' drei Heidorner Tischtennisspielern - aber auf dem Turnier fühlt es sich mittlerweile sowieso wie 'Familie' an. Die Freunde aus Bordenau ebenfalls wieder mit großer Gruppe am Start. Da man sich profimässig stadtnah einquartiert hatte, kam auch das 'touristische' Programm nicht zu kurz. Zum Sport: Julian Fischhöfer erreicht die OK-Runde, Reiner Tafelski läßt Landesligaspieler fast verzweifeln und Michael Arndt mit tollem Spiel im Herren C Halbfinale.

Herren I : 8:8 gegen den TK Berenbostel II

14.03.24

Mit dem einen Punkt für das Unentschieden können die Klein Heidorner eigentlich zufrieden sein, obwohl man am Ende der Partie den Trumpf (gefühlt) noch in der Hand hielt. Den Ausschlag im Heimspiel gab die 0:4 Doppelpleite der Gastgeber. Immerhin paßt das gut zu den aktuellen Bilanzen: Spielten die beiden ersten Doppel der Heidorner in der Hinrunde (grob gesagt) noch ausgeglichen, sind die Erfolge in der Rückrunde hingegen Mangelware. Am Donnerstagabend lauteten daher die Zwischenstände 1:4, bzw. 2:6, bevor der TSV mit sechs gewonnenen Einzeln in Serie auf 8:6 vorlegte. Die Freunde vom TK Berenbostel konnten dann aber einen Ausgang wie im Hinspiel abwenden.


Spielbericht (click-TT)

Herren III : Vorentscheidung?

07.03.24

Glückspilze. Knapper (schon wieder!) geht es fast nicht. Mit einem 11:9 im fünften Satz des Abschlußdoppels erzielte die dritte Mannschaft des TSV Klein Heidorn am Donnerstagabend den Erfolg über die SG Empede/Mariensee III. Damit fiel vermutlich die Vorentscheidung für die Meisterschaft in der Gruppe 08 (2. Kreisklasse). In den verbleibenden zwei Begegnungen sollten sich die Heidorner den direkten Aufstieg sichern können.


Spielbericht (myTT)

Herren II : Heimerfolg gegen Luthe

04.03.24

Mit der Zusammenstellung seiner Doppel pokerte der TSV Luthe vielleicht doch zu hoch. Dadurch kam die zweite Herrenmannschaft des TSV Klein Heidorn zu einer beruhigend wirkenden Führung schon zu Beginn des Nachbarschaftsduells. Im Heimspiel am Donnerstagabend liefen die Einzel anschließend wechselhaft: Luthe stark im oberen Paarkreuz, die Heidorner nutzten ihr Chancen hingegen in den beiden anderen. Ein 6:6 Zwischenstand ließ bei Gästen erneut Hoffnung aufkommen, Florian Selent markierte in einer Fünf-Satz-Begegnung mit Thomas Jung aber den achten Punkt für die Heidorner. Das parallel gestartete Abschlußdoppel brauchte es dann nicht mehr zum Erfolg, da Reiner Tafelski sich mit einer schönen Vorstellung gegen Michael Grunwald durchsetzte.


Spielbericht (click-TT)

Herren II : Höchststrafe

02.03.24

Der/die/das TTT(?) Nord Garbsen überließ der zweiten Mannschaft des TSV Klein Heidorn am Samstagnachmittag ganze fünf Sätze. Bis auf Ersatzmann Julian Fischhöfer fanden die Heidorner im Heimspiel nicht wirklich zu einer 'Form' - schwierig, dann gegen in (zufälliger?) Bestbesetzung aufspielende Gäste einen Ehrenpunkt zu erzielen.


Spielbericht (click-TT)

Herren III : 9:0 Heimerfolg

29.02.24

Die dritte Mannschaft des TSV Klein Heidorn setzte sich am Donnerstagabend mit dem 'befürchteten', deutlichen Heimerfolg gegen den MTV Großenheidorn IV erneut an die Tabellenspitze der Gruppe 8 (2. Kreisklasse).


Spielbericht (myTT)

Herren II : Low in Mandelsloh

25.02.24

Gegen Tabellenführer SG TV Mandelsloh/SV Germania Helstorf erhielt die zweite Mannschaft des TSV Klein Heidorn die erwartbare, deutliche Niederlage. Im Auswärtsspiel am Sonntagmittag konnte nur Raffaele Benkler einen Punkt im Einzel erzielen. Ersatzmann Guido Thimian mit starker Leistung, aber leider ohne den erhofften Ausgang in seinem Fünf-Satz-Spiel.


Spielbericht (click-TT)

Herren I : Niederlage in Bokeloh

23.02.24

Die erste Herrenmannschaft agierte am Freitagabend mit durchaus ansprechender Leistung im Auswärtsspiel in Bokeloh. Dem SV Butteramt, diesmal in Bestbesetzung, konnten die Heidorner so aber kein Streichfett vom Brot kratzen. Michael Arndt mit dem Ehrenpunkt für die Gäste.


Spielbericht (click-TT)

Herren III : Spannend muss man auch erst mal können ...

16+22.02.24

Bordenau III + IV bekommen jeweils = VII Spiele. Viel spannender kann es die dritte Mannschaft des TSV Klein Heidorn eigentlich gar nicht mehr machen bei ihrem Versuch, in der Tabelle Anschluss an Spitzenreiter Empede/Mariensee zu halten. Auswärts- und Heimspiel zweimal mit Minimalvorsprung gerettet. Showdown wird dann vermutlich das Aufeinandertreffen der beiden Top-Teams am Donnerstag, 07. März sein.


TSV Bordenau III : TSV Klein Heidorn III

Spielbericht (myTT)


TSV Klein Heidorn III : TSV Bordenau IV

Spielbericht (myTT)

Herren I : Har Har Harenberg

15.02.24

Im Heimspiel gegen den TuS Harenberg zeigte die erste Mannschaft ihre bisher schlechteste Saisonleistung. Am Donnerstagabend glückte den meisten Heidorner Akteuren wirklich wenig, so etwas wie 'Spirit' war ebenfalls Mangelware, und (na klar) dann klappt es natürlich auch mit den fünften Sätzen nicht. Harenberg siegt mit 9:3.


Spielbericht (click-TT)

Herren II : Heimerfolg gegen den SV Frielingen

12.02.24

Der SV Frielingen musste im Tabellenduell leider auf den Einsatz von Spitzenspieler Daniel Tjandra verzichten. Die Favoritenrolle im Heimspiel der zweiten Mannschaft fiel damit eher dem TSV Klein Heidorn zu. Der 9:3 Erfolg auf dem Papier deutlich. Aber: Sieben Fünf-Satz-Spiele zeugen von der im Endergebnis möglicherweise schlummernden Volatilität. Hätte, hätte - nicht für Michael Sorokin, der am Montagabend mit drei gelieferten Punkte überzeugte.


Spielbericht (click-TT)

Herren II : Kirschen holen sich in Bordenau nasse Füße

11.02.24

Ein regnerischer Sonntagnachmittag für die zweite Mannschaft. Die Doppel fielen schon ziemlich deutlich an die Gastgeber. Trotz eigenem Auf und Ab rang Volker Kiel im ersten Einzel des Auswärtsspiels Dirk-Olav Jacobs noch den Sieg ab. Danach aber hagelte es reihenweise 1:3 Niederlagen. Volker Kiel im letzten Spiel der Begegnung zunächst noch auf Augenhöhe, danach gegen Frank Freiter aber chancenlos. Endergebnis 1:9.


Spielbericht (click-TT)

Herren I : Wennigstens einen Punkt

08.02.24

Die erste Mannschaft des TSV Klein Heidorn konnte im zweiten Auswärtsspiel der Woche zunächst überhaupt nicht liefern. Und war folgerichtig nach 2:7 Rückstand gegen die TTSG Wennigsen eigentlich auch schon geliefert. Die Einzel der zweiten Runde, am Anfang begünstigt durch die Verletztung und Aufgabe eines Spielers auf Seiten der Gastgeber, gingen dann aber komplett an die Heidorner. Die Chance, erneut ein 9:7 einzufahren, lag in der Luft. Im Abschlußdoppel dann aber leider wieder ein ähnliches Bild wie schon zu Beginn des Punktspiels - Die Gastgeber clever, Valentin Rohrmann und Björn Büter mit zu vielen Fehlern. Dennoch: Die Punkteteilung für die Heidorner eher ein Gewinn.


Spielbericht (click-TT)

Herren I : Knapper 9:7 Auswärtserfolg (auch aufgrund Nippelgate)

06.02.24

Nach Jahren ohne Ausbeute gelang der ersten Mannschaft, endlich mal wieder im Tischtennis zwei Punkte vom Planetenring mitzunehmen. Am Dienstagabend spielte den Heidornern sicherlich in die Karten, daß die erste Auswahl der Spielgemeinschaft Havelse/Osterwald nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Die Partie verlief dann auch durchweg ausgeglichen und spannend. Den Gastgebern noch einen achten Punkt abzutrotzen vermochte Volker Kiel im letzten Einzel gegen Holger Kirchner. Björn Büter und Valentin Rohrmann gelang anschließend der Spielgewinn mit einem Schlußspurt im Fünf-Satz-Abschlußdoppel gegen Marc Dietert und Danny Schickedantz. Für unsere interessierten Leser: Die 'seltsame' Überschrift wird nicht weiter erklärt.


Spielbericht (click-TT)

Herren III : 8:8 gegen den TTV Bordenau II

Herren I : TTschüss Pokal !

28.01.24

Das Butteramt wollte auf jeden Fall eine 'Wiederholung' des Liga-Hinspiels vermeiden und trat für das Pokalspiel in Bestbesetzung an. Das Endergebnis fiel mit 1:6 letztendlich deutlich aus, zumal die Heidorner am Sonntagmittag ohne Nummer Eins in Bokeloh antraten. Dennoch liefen einige Spiele spannender als erwartet: Das Doppel Rohrmann/Sorokin mit Pech im fünften Satz, sowie Adis Bajric, der Christain Bauch in den ersten beiden Sätzen zu überraschen vermochte.


Spielbericht (myTT)

Herren III : Tabellenführer

23.01.24

Mit einem 9:5 Erfolg im Spitzenspiel gegen den TSV Luthe III nimmt die dritte Mannschaft nun die Tabellenführung in der Gruppe 08 der 2. Kreisklasse ein. Die Luther Mannschaft, im Hinspiel noch weniger stark besetzt, agierte am Dienstagabend aber ebenfalls mit Ambitionen auf einen ersten Platz in der Tabelle. Der Start mit einer 1:2 Doppelbilanz blieb aus Sicht der Heidorner sicherlich unbefriedigend, aufgrund der gezeigten Spielleistungen aber konsequent. Reiner, Hicham, Guido und Christian brachten anschließend die Heidorner mit vier Siegen in Folge wieder in die Spur. In den nächsten Einzeln verliefen einige Partien phasenweise denkbar knapp - hier hätte das Ergebnis des Auswärtsspiels durchaus auch noch zum Vorteil Luthe umschlagen können. Christian Schelisch und Torsten Wenzel sorgten aber schließlich für den 9:5 Endstand. Ein Aufstieg in die 1. Kreisklasse scheint für die motivierten Spieler um Teamchef Julian Fischhöfer jetzt machbar zu sein. Wirklich machbar war aber zunächst, auf die Tabellenführung im LaSol anzustossen.


Spielbericht (myTT)

Herren II : Rückrundenauftakt

22.01.24

Gegen die Tischtennisfreunde des TK Berenbostel setzte sich die zweite Mannschaft zum Rückrundenauftakt mit einem erwartbaren 9:2 Erfolg durch.


Spielbericht (click-TT)

Herren I : Auftakterfolg gegen Marienwerder

13.01.24

Zum Erfolg im Auftaktspiel der Rückrunde benötigte die erste Mannschaft des TSV Klein Heidorn einen Arbeitssieg. Am Samstagnachmittag hatte man den SV Marienwerder zu Gast im Kirschendorf. Die Heidorner starteten mit einer schwachen Vorstellung in die beiden ersten Doppel und liefen so einem 'unnötigen' 0:2 Rückstand hinterher. Danach mogelte man sich zu einem 4:4 Zwischenstand - der Ausgang der Partie schien zu diesem Zeitpunkt aber alles andere als vorhersagbar. Mit weiteren Anstrengungen vermochten die Gastgeber dann aber eine 8:4 Führung umzusetzen. Adis Bajric überließ es aber Thorsten Sterner, den Siegpunkt beizusteuern.


Spielbericht (click-TT)

Pokalturnier Empelde

05/07.01.24

In der 62. Auflage des Pokalturniers blieben für die Heidorner diesmal leider nur die Gruppenspiele ...


Senioren 60


Senioren 50


Senioren 40


Herren E


Herren F