2020

Trainingsaufenthalt Åsa (Schweden)

18.-25.10.20


Neun Spieler des TSV Klein Heidorn nutzen in der zweiten Woche der Herbstferien die Gelegenheit, einen Trainingsaufenthalt in Åsa (Schweden) wahrzunehmen. Sechs Jugendliche und drei Betreuer waren der Einladung von Mikael Talinsson vom dortigen Tischtennisverein Åsa IF Bordtennisklubb gefolgt, am täglichen Vereinstraining unter Anleitung der hiesigen Trainer teilzunehmen. Ein im Vergleich zu den deutschen Vorgaben strengeres Covid-19 Hygienekonzept der schwedischen Verantwortlichen machte dies im Oktober noch möglich. Da natürlich auch in Schweden das öffentliche Leben mit Einschränkungen belegt war, stellte sich die Entscheidung, ein privates Haus mit unmittelbarer Strandlage und Blick auf das Wasser als Unterkunft zu mieten, als eine ausgesprochen gute Wahl heraus.





Åsa IF Bordtennisklubb Facebook Post

Herren II : Überraschung gegen Poggenhagen

15.10.20


Yeah. Mit einem Erfolg hatte am Donnerstagabend eigentlich niemand gerechnet. Aber schon zu Beginn fielen die ersten Punkte an die Heidorner, da sich Michael Arndt und Adis Bajric im oberen Paarkreuz unerwarteterweise gegen Torsten Wilhelm und Niklas Gland durchsetzten. Anschließend überzeugten die Heidorner weiter mit insgesamt guten Leistungen, und münzten den Vorsprung am Ende in einen 8:4 Erfolg um. Mit taktisch besserer Einstellung agierte diesmal Stephen Singh, der zwei Punkte beisteuerte. In der letzten Begegnung des Heimspiels markierte Fredrik Scholz gegen Keno Bakker seinen ersten Einzelsieg für den TSV Klein Heidorn, nachdem er zuvor gegen Olaf Rodewald noch in fünf Sätzen unterlag. Relativierend muß man aber auch festhalten, daß die Poggenhagener spielstärkemäßig sicherlich nicht ihren besten Tag erwischt haben. Vielleicht schaffen es die Klein Heidorner ja noch, in ihrem nächsten Spiel gegen den TSV Luthe nachzulegen - perspektivisch scheint aber ein coronabedingter Saisonabbruch näher zu rücken.




Spielbericht (myTT)

Herren II : Auswärtserfolg gegen den TSV Mühlenfeld

08.10.20


Na, geht doch. Am Donnerstagabend konnte die zweite Herrenmannschaft der Heidorner den ersten Sieg verbuchen. Mühlenfeld musste zwar an Position Vier auf Michael Kowalski verzichten, die Klein Heidorner überzeugten andererseits auch mit einer insgesamt soliden Vorstellung. Zwei wichtige Siege im mittleren Paarkreuz trugen zunächst dazu bei, mit einem 3:3 'Halbzeitstand' den Anschluß an die Gastgeber nicht zu verlieren. Auf dem rutschigen Hallenboden in Hagen (Fegen wird anscheinend total überbewertet) feierten die Heidorner dann aber vier Erfolge in Serie. Michael Arndt ließ Sascha Könecke nicht ins Spiel kommen, währenddessen Adis Bajric nach einer unkonzentrierten Phase Peter Könecke im fünften Satz hinter sich lassen konnte. Volker Kiel setzte sich gegen Andre Helmers durch, Raffaele Benkler markierte den Siegpunkt gegen Mario Meyer. Das vorzeitige 7:3 war im Nachhinein auch nötig, da das untere Paarkreuz anschließend die Bilanz nicht mehr verbesserte. Frederik Scholz bei seinem Debüt für den TSV Klein Heidorn leider ohne Fortune. Beide seine Einzel gingen knapp an die Mühlenfelder.




Spielbericht (myTT)


Herren II : 3:9 in Bordenau

04.10.20


Daß die Heidorner nun zum zweiten Mal erst ab Mitte einer Partie zu Form fanden, läßt sich vielleicht auf noch fehlende 'Aklimatisierung' in der 2. Bezirksklasse zurückführen. Spätestens mit Beginn der Rückserie kann die zweite Herrenmannschaft des TSV Klein Heidorn dann hoffentlich besser in ihre Begegnungen starten. Klar, die starken Bordenauer hatten zu diesem Zeitpunkt das Spiel schon für sich entschieden, vielleicht etwas den Fokus verloren - aber Volker Kiel, Valentin Wittbold und Raffaele Benkler überzeugten jetzt auch mit guten Vorstellungen und ließen mit drei Zählern das Endergebnis im Auswärtsspiel nicht ganz so schlecht aussehen wie zunächst erwartet. Einen ähnlich guten Eindruck lieferte am Sonntagmittag auch Stephen Singh, der aber im fünften Satz gegen Basti Pongs das Nachsehen hatte. Das Ganze losgetreten hatte höchstwahrscheinlich Michael 'Verkack es im Fünften' Arndt.

Nach guter Leistung in den Sätzen davor und einer 5:0 Führung zum Seitenwechsel lief es dann überhaupt nicht mehr - mit 6:11 gab er das Spiel an Matthias Paggel ab. Coronabedingte Unterhopfung ... wer weiß :-)


Spielbericht (myTT)

Herren II : Ein 4:8 gegen den TSV Neustadt III

01.10.20


Etwas ärgerlich - aber am Donnerstagabend blieb die zweite Herrenmannschaft des TSV Klein Heidorn insgesamt deutlich unter ihren spielerischen Möglichkeiten. Im Saisonauftaktspiel ließ man die Gäste aus Neustadt zur Mitte der Partie schon mit einem 1:6 Zwischenstand ziehen, bevor man auf ein 3:6 verkürzen konnte. Zu diesem Zeitpunkt lag sogar noch ein mögliches Unentschieden in Reichweite. Aber es paßte ins Bild, daß die Heidorner auch hier ihre Chancen nicht zu nutzen vermochten: Alle Fünf-Satz-Spiele, fast ausnahmslos mit Satzverlängerung, gingen an den TSV Neustadt. Zumindest Adis Bajric überzeugte in seinem zweiten Einzel gegen Fynn Fabritz mit einer guten Leistung. Kurios indes auch die Tatsache, daß ein 24:24 Satzgleichstand zu einem 4:8 Endergebnis führte. Am Ende aber ein zugegeben verdienter Sieg für die Neustädter. Gegen die weit stärkeren Gegner der kommenden Pflichtspiele gilt es trotzdem, einen positiveren, weniger 'ratlosen' Eindruck zu hinterlassen.


Spielbericht (myTT)

Jungen 18 II : Drei aus Drei

25.-27.09.20


Drei Punktspiele 'auf einen Schlag' (Freitag/Samstag/Sonntag) für die zweite Jungen-18-Mannschaft des TSV Klein Heidorn. Mit einer Ausbeute von drei Punkten können Spieler und Betreuer zufrieden sein.


Spielbericht (myTT) vs. SV Frielingen


Spielbericht (myTT) vs. Mellendorfer TV II


Spielbericht (myTT) vs. TSV Bordenau III


Knapper Auftakterfolg für die Dritte

24.09.20


Im Auftaktspiel der Heidorner gegen den TSV Bordenau III gelang ein recht knapper 5:3 Heimerfolg. Am Donnerstagabend hatte das obere Paarkreuz der Heidorner in seinen Partien aufgrund des Trainingsrückstands merklich zu kämpfen. Die Bordenauer Jürgen Malbrich und Tobias Cholewa münzten Punkteführungen aber einige Male nicht in einen Satzgewinn um. So konnte Hicham Dalloul am Ende zwei Siegpunkte beisteuern, Torsten Wenzel mußte sich nur in seinem zweiten Einzel in fünf Sätzen geschlagen geben. Spannend machte es noch einmal Bernhard Buch, der es in seinem zweiten Spiel mit einem glänzend aufgelegten Raphael Sager zu tun hatte. Nach hohem Rückstand erzielte Heidorns Routinier noch ein Ausgleich im fünften Satz - das bessere Ende lag dann aber auf Seite des Bordenauers. Mit ungewöhnlich konzentriertem Spiel ging Paul Stiller in sein erstes Spiel gegen Raphael Sager, konnte zum Ende der Begegnung aber nicht mehr die erfolgreichen Aktionen setzen. Dafür gelang in der letzten Partie des Abends ein Erfolg über Frank Gottsleben. Heidorns Nummer Vier sicherte sich damit den Titel des "Matchwinners" für den TSV Klein Heidorn.


Spielbericht (myTT)

Jugend : Die Erste gegen die Zweite

07.09.20


Im internen Duell der beiden Heidorner Jugendmannschaften setzte sich die 'Erste' als Gastgeber wie erwartet mit 6:2 durch. Zu einer echten Lagebestimmung in der 2. Kreisklasse wird es für beide Mannschaften aber erst in den nächsten Spielen kommen.


Spielbericht (myTT)

Herren I : 4:8 gegen den TSV Bokeloh

06.09.20


Im ersten Punktspiel der ersten Klein Heidorner Mannschaft konnten die Gäste aus Bokeloh am Ende ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Den Spielern des TSV Bokeloh war nach der Sommerpause die noch fehlende Spielpraxis anzumerken. Die Heidorner präsentierten sich diesbezüglich besser, vermochten aber dennoch nicht, den Kollegen aus Bokeloh die Fünf-Satz-Spiele abzunehmen - ansonsten wäre schon zu Saisonbeginn eine Überraschung geglückt.


Spielbericht (myTT)

Jugend I : 5:3 Erfolg über Bordenau

05.09.20


Die erste Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn eröffnete am Samstag die neue Punktspielsaison. Im Heimspiel gegen die dritte Auswahl der Bordenauer markierte das obere Paarkreuz der Heidorner schon eine vorzeitige 5:1 Führung. Die Gäste verkürzten anschließend auf den 5:3 Endstand.


Spielbericht (myTT)


??????????????????????????????????? 5:3 ?

Kids open 2020

22-23.08.20


Auch im diesjährigen 'Sonderformat' mit einer Teilnahme von Jugendspielern des TSV Klein Heidorn und des TSV Luthe.


Bericht (Kids Open Webseite)


Videobeitrag (ARD Sportschau)


Ergebnisse JE 2005/2006 (pdf)


Ergebnisse JE 2007/2008 (pdf)

Freundschaftsspiel in Ovelgönne

14.08.20


Am Freitagabend traf eine Auswahl Heidorner Spieler im Freundschaftspiel auf die Tischtennisfreunde vom TuS Oldau-Ovelgönne. Auch nach der langen, coronabedingten Wettkampfpause zeigten sowohl Gastgeber und Gäste ihre Professionalität: Ein Freundschaftsspiel ist nur dann ein 'wirkliches' Freundschaftsspiel, wenn es auch mit einem Gleichstand beendet wird.

Meldung TSV Klein Heidorn Vorrunde 2020/21

02.07.20


Auf der Seite 'Mannschaften' noch einmal in besserer Auflösung und mit den Links zu den jeweiligen Spielgruppen :


Mannschaften (Übersicht)

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb

28.05.20


Am Donnerstagabend war es wieder soweit. Unter neuen Bedingungen laut individuellem Schutzkonzept, zeitlich und räumlich entzerrt, ging es bei Tischtennisspielern des TSV Klein Heidorn wieder zum Training an die Tische.

Ein neue Saison ist wie ein neues ...

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Maßnahmen Coronavirus

13.03.20


Das Präsidium des TTVN hat bekanntgegeben, dass aufgrund der Coronasituation der Spielbetrieb (sowohl Mannschafts- als auch Individualbetrieb) erst einmal bis zum 17.04.20 zu unterbrechen ist. Für den Trainingsbetrieb wird das Gleiche empfohlen.


Daher gilt ab sofort (bis mindestens zum 17.04.20) :

Es finden weder Punkt- und Pokalspiele noch ein Trainingsbetrieb beim TSV Klein Heidorn statt.


Wir informieren euch, falls sich Änderungen ergeben.

Bleibt gesund !

Herren II : Haben fertig

12.03.20


In ihrem letzten Saisonpunktspiel gegen den SV Frielingen III hat die zweite Herrenmannschaft des TSV Klein Heidorn den zweiten Tabellenplatz der Kreisliga 06 gesichert. Mit einem 9:3 Erfolg im Heimspiel fiel das Ergebnis für die Gastgeber, die auf Reiner Tafelski und Ralf Masuhr als Ersatzspieler zurückgriffen, letztendlich deutlich aus, da die Frielinger ebenfalls auf eine Reihe von Stammspielern verzichten mußten. Vermutlich wird die Partie am Donnerstagabend gleichzeitig die vorerst letzte Begegnung in der Spielgruppe sein, da davon auszugehen ist, daß der Spielbetrieb ab Freitag aufgrund der COVID-19 Vorsichtsmaßnahmen eingestellt werden wird. Ob, wie, wann alle daran anschließenden Fragestellungen beantwortet werden, bleibt abzuwarten. Die Heidorner bleiben zumindest, wie schon in der Vorrunde, auf einem (hoffentlich) 'gesunden' Relegationsplatz.


Spielbericht (myTT)

ÜJugend 18 I : 2x 1:7

08./09.03.20


Zwei Niederlagen für die erste Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn gab es am Sonntag und am Montag.


TSV Klein Heidorn - TTV 2015 Seelze II - 1:7

Spielbericht (myTT)


TSV Klein Heidorn - TTT Nord Garbsen - 1:7

Spielbericht (myTT)

Herren I : Niederlage im Top-Duell

07.03.20


Tja, chancenlos war man nicht, am Ende fehlte der ersten Herrenmannschaft des TSV Klein Heidorn aber ein Zähler, um sich im Abschlußdoppel einen möglichen Ausgleich erspielen zu können. Im Punktspiel unterlag man gegen den TSV Havelse am Samstagnachmittag mit 6:9. Daher an dieser Stelle erst einmal Gratulation an die Havelser, die mit dem Erfolg in Klein Heidorn nun die Tabellenführung in der 2. Bezirksklasse 14 halten - und diese in den restlichen Spielen der Saison vermutlich auch nicht mehr abgeben werden. Die Heidorner, weiterhin mit nicht ganz einfacher Personalsituation, müssen in zwei verbleibenden Begegnungen nun schauen, durch das Erreichen der Relegation die Chance auf einen möglichen Aufstieg zu wahren.


Spielbericht (myTT)

Jungen 18 II : Erfolg gegen den TSV Neustadt III

07.03.20


Mit 7:1 gewann die zweiten Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn am Samstagmittag gegen den TSV Neustadt III.


Spielbericht (myTT)

Jugend 18 I : 6:6 gegen den TTV 2015 Seelze III

06.03.20


Zum 'Auftakt' spielte die erste Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn bei Gastgeber TTV 2015 Seelze III. Im oberen Paarkreuz hatte man am Freitagabend das Nachsehen, mit dem unteren Paarkreuz blieb man aber annähernd auf Augenhöhe. Mit dem Gewinn der beiden letzten Doppel gelang noch der Ausgleich. Nach zwei Niederlagen gegen den TTV 2015 Seelze in der Vorrunde bietet sich am Sonntag die Chance zu Bilanzkorrektur - dann die zweite Auswahl der Seelzer in Klein Heidorn zu Gast.


Spielbericht (myTT)

Herren II : Können nix mehr ...

05.03.20


... außer Nazi-Symbolik zu hinterlassen :-). Schon wieder Unentschieden, schon wieder ein 8:8 Gleichstand in einem Punktspiel, diesmal gegen die Gäste der Spielgemeinschaft Empede/Mariensee. Der Start in das Heimspiel am Donnerstagabend verlief eigentlich zunächst wie gewünscht: Die Punkteausbeute im Doppel und der ersten Runde der Einzelspiele war mit einem 6:3 Zwischenstand positiv. Die Heidorner mußten gegen die Spielgemeinschaft zwar verletzungsbedingt auf Kapitän Volker Kiel verzichten, Michael Arndt gelang dafür ein (zumindest nicht eingeplanter) Erfolg gegen Dirk Klages. Anschließend verpaßte Raffele Benkler aber die Chance, in seinem Spiel gegen Jörg Deutscher eine Vorentscheidung zu setzen. Die zweite Mannschaft des TSV Klein Heidorn agierte dadurch unnötigerweise wieder mit Verunsicherung. So stand auch der zweite Einzelsieg von Stephen Singh über Torben Schilder zunächst noch auf wackeligen Füßen. Schmerzhaft dann die folgende, knappe Niederlage von Valentin Wittbold gegen Stefan Brotkorb. Mit einer sehr ordentlichen Leistung Jugend-Ersatzspieler Hagen Meyer im letzten Einzelspiel gegen Markus Kallmeyer, der Punkt fiel jedoch ebenfalls an Empede/Mariensee. Im Schlußdoppel gegen Dirk Klages und Andreas Firla lief für die Heidorner Adis Bajric und Michael Arndt nicht viel zusammen. Ein klares 0:3 Ergebnis brachte den verdienten Ausgleich für die Gäste.


Spielbericht (myTT)

Ergebnisdienst Jugend

Jungen 18 II : TSV Bordenau III - TSV Klein Heidorn II - 7:1


29.02.20


Spielbericht (myTT)






Jungen 18 II : SV Frielingen - TSV Klein Heidorn II - 4:7


02.03.20


Spielbericht (myTT)





Mädchen 18 II : Hannover 96/TSV Klein Heidorn II - TSV Krähenwinkel-Kaltenweide - 3:1


02.03.20


Spielbericht (myTT)

Herren II : 4:9 gegen den TSV Bokeloh II

01.03.20


Im zweiten Aufeinandertreffen der Saison war für die zweite Herrenmannschaft wieder kein 'Anstinken' gegen den TSV Bokeloh II möglich. Die Heidorner starteten mit teilweise großen Ungenauigkeiten in die Doppel, dabei bot sich in der Rückschau hier noch die beste Möglichkeit, dem Spiel einen anderen Verlauf aufzudrücken. Adis Bajric, Michael Arndt und Valentin Wittbold gelang es zwar noch, auch im Einzel Punkte zu erzielen, die deutliche 4:9 Heimniederlage konnte man so aber nur abmildern. Glückwunsch an die stärkste Mannschaft der Kreisliga Gruppe 06. Die Kollegen aus Bokeloh sollten damit am Ende der Saison eigentlich als sicherer Tabellenführer feststehen.


Spielbericht (myTT)

Herren II : Weiterer Gleichstand in Mandelsloh

28.02.20


In ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison erzielte die zweite Herrenmannschaft nur ein 8:8 Unentschieden gegen den TV Mandelsloh. Am Freitagabend wurde Neu-Noppe Reiner Tafelski als Ersatzspieler für Fünf-Satz-Spezialist Valentin Wittbold nominiert. Kapitän Volker Kiel konnte verletzungsbedingt nur mit wenig Ballkontrolle agieren und gab beide Einzel ab. Dafür steuerten Adis Bajric und Michael Arndt fünf Punkte bei und sorgten eigentlich für eine 'optimistische' 8:4 Führung. In den letzten vier sehr spannend verlaufenen Spielen der Partie gelang es den Heidornern aber nicht, einen möglichen Siegpunkt zu erzielen.


Spielbericht (myTT)

Herren II : 9:3 Erfolg gegen den SC Steinhude

24.02.20


Wie befürchtet, blieb es für Volker Kiel auch am Montagabend aussichtslos, gegen Mario Köpers eine Gewinnchance zu bekommen. Für Adis Bajric sah es gegen die Steinhuder Nummer Eins dagegen besser aus - nur ein paar vergebene, 'einfache' Topspin-Bälle verhinderten hier einen Fünf-Satz-Erfolg. Eine gute Vorstellung zeigte Adis auch gegen Bernd Rintelmann, den er in drei Sätzen hinter sich ließ. Die übrigen Partien des Heimspiels fielen mehr oder weniger deutlich an die favorisierten Heidorner. Stefan Pape glänzte auf Steinhuder Seite noch mit einer sehr guten Leistung gegen Valentin Wittbold, mußte sich aber im Entscheidungssatz knapp geschlagen geben.


Spielbericht (myTT)

Herren I : Wrap up Bordenau

23.02.20


Ein wichtiger Etappenerfolg um die Tabellenspitze gelang der ersten Herrenmannschaft am Sonntagnachmittag in Klein Heidorn. Im Heimspiel gegen die Freunde und Tabellennachbarn aus Bordenau lief es am Ende auf ein unerwartet deutliches 9:3 hinaus. Verletzungsbedingt konnten beide Teams nicht ihre jeweils stärkste Formation zum Einsatz bringen. In den engen Begegnungen wußten die Heidorner aber ihre Chancen zu nutzen und setzten sich mit einer 5:1 Führung ab. Nachdem Ersatzmann Volker Kiel den sechsten Punkt markieren konnte, legten das obere und mittlere Paarkreuz der Gastgeber umgehend nach. Beeindruckend wieder einmal die Bewegungsfähigkeit von Yannek Kuhlmann, der sich in den Einzeln gegen Dirk-Olav Jacobs und Matthias Paggel durchsetzte. Ebenfalls sehenswerte Aktionen gab es für die Zuschauer aber auch in der Partie zwischen Andreas Emter und Dirk-Olav Jacobs. Die mutmaßliche Entscheidung um die Führung in der Gruppe 14 der 2. Bezirksklasse steht für die die Heidorner nun im nächsten Punktspiel gegen den TSV Havelse an. Aber erst einmal gab es für alle Akteure nach der der Begegnung leckere Wraps.


Spielbericht (myTT)

Herren I : Pokalsieg gegen den SV Velber II

22.02.20


Einen deutlichen Pokalsieg fuhr die erste Auswahl des TSV Klein Heidorn am Samstag gegen den SV Velber ein. Die Heidorner stehen damit im Viertelfinale des Regionspokals.


Spielbericht (myTT)

Mächen 18 II : Koppelerfolg

22.02.20


Die zweite Auswahl der Spielgemeinschaft Hannover 96/TSV Klein Heidorn konnte am Samstagnachmittag, ebenso wie schon am Vortag die dritte Mannschaft, Erfolge im Koppelspiel gegen den TSV Langreder verbuchen. In Barsinghausen setzten sich Kira Waßmann und Merle Reinelt in allen Partien nahezu ungefährdet durch.


Spielbericht (myTT) vs TSV Langreder II


Spielbericht (myTT) vs TSV Langreder

Jugend 18 I : 7:1 gegen die SG Letter

21.02.20


Gegen die SG Letter gab die erste Jugenmannschaft des TSV Klein Heidorn am Freitag nur ein Doppel an die Gastgeber ab. Und: Überheblichkeit gegenüber vermeintlich 'kleinen Mädchen' wird mit 0:11 im vierten Satz bestraft! :-)


Spielbericht (myTT)

Herren II : 9:K in Havelse

18.02.20


Noch klarer als erwartet verlief das Auswärtsspiel der zweiten Herrenmannschaft am Dienstagabend beim TSV Havelse II, da die Gastgeber nicht in stärkster Besetzung antreten konnten. Erwarten konnte man aber nicht, daß ein taktisch und spielerisch gut aufgelegter Jörg Brettschneider in einer spannenden Partie gegen Heidorns Kapitän Volker Kiel den Sieg mitnehmen würde. Dafür gelang Adis Bajric ein knapper Fünf-Satz-Sieg Sieg gegen Guido Kopp. Fazit: Duschen wird in der Regel auch überbewertet.


Spielbericht (myTT)

Mädchen 18 : Erfolg gegen den SC Steinhude

16.02.20


Eine deutliche Angelegenheit war die Partie zwischen der Spielgemeinschaft Hannover 96/TSV Klein Heidorn II und dem SC Steinhude.

Kira Waßmann und Merle Reinelt setzten sich am Sonntagmittag in allen Begegnungen klar durch.


Spielbericht (myTT)

Herren I : 9:1 gegen den TSV Luthe

16.02.20


Fünf Fünf-Satz-Spiele fielen in der Partie am Sonntag allesamt an Gastgeber TSV Klein Heidorn. Die erste Herrenmannschaft der Heidorner, an diesem Nachmittag wieder mit kompetentem Ersatz unterwegs, gaben dadurch lediglich ein einzigen Spielpunkt an die Freunde des TSV Luthe ab.


Spielbericht (myTT)

Herren I : Arithmetik in Frielingen

15.02.20


Abwesenheit und Verletzung in den eigenen Reihen mußte die erste Auswahl des TSV Klein Heidorn am Samstag in Frielingen kompensieren. Ein paralleler Spieltermin der zweiten Mannschaft machte die Suche nach Verstärkung ebenfalls nicht einfacher. Dennoch führte die Arithmetik der Begegnungen letztendlich auch so zu einem 9:6 Sieg. Und da die Gastgeber selbst auf Ersatzpersonal angewiesen waren, konnte Jugendspieler Hagen Meyer bei seinem ersten Einsatz in der 'Ersten' sogar einen Punkt beisteuern.


Spielbericht (myTT)

Herren II : Unentschieden in Grossenheidorn

15.02.20


Mit Hilfe des Abschlußdoppels wäre ein Erfolg im Auswärtsspiel fast noch möglich gewesen. Volker Kiel und Raffaele Benkler unterlagen aber in fünf Sätzen dem Großenheidorner Doppel Nils Neumann und Martin Brandt. Die Klein Heidorner agierten schon in den Spielen davor teilweise unfokussiert und ließen gegen die Nachbarn, die nicht in Bestbesetzung antraten, zu viele Möglichkeiten liegen.


Spielbericht (myTT)

Jugend 18 I : Erfolg in Berenbostel

14.02.20


Einen 7:1 Erfolg erzielte die erste Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn am Freitagabend bei den Gastgebern des TK Berenbostel.


Spielbericht (myTT)

Herren II : Unentschieden gerettet

03.02.20


Gegen den TTV Kolenfeld lief es für die zweite Herrenmannschaft des TSV diesmal nicht so ideal. Im Auswärtsspiel brachten schon die Eingangsdoppel keine gute Ausbeute. Für Michael Arndt und Stephen Singh wäre mit besserer Leistung zudem auch im Einzel mehr möglich gewesen. Ein Portion Glück wiederum verhalf Raffaele Benkler in seinem Spiel gegen Sebastian Rose zu einem Erfolg. Die Klein Heidorner liefen so am Montagabend immer einem Rückstand hinterher. Erst Volker Kiel und Raffaele Benkler gelang mit dem Gewinn des Abschlussdoppels der Ausgleich. In einem spannenden Fünf-Satz-Spiel setzten sie sich gegen Gerd Bode und Gerold Finke durch.


Spielbericht (myTT)

Jungen 18 II : 7:DREI gegen Osterwald

27.01.20


Die zweite Jugendmannschaft blieb am Montagabend im Heimspiel ein gutes Stück unter ihren spielerischen Möglichkeiten. Glücklicherweise gewannen die Heidorner dennoch beide Eingangsdoppel im fünften Satz. Anschließend versuchten die Heidorner, sich mit weiteren, zum Teil unmotivierten Einzelbegegnungen einem 'zu Null' Ergebnis zu nähern, wurden beim Stand von 6:0 aber von drei Osterwalder Erfolgen in Serie überrascht. Erst Luis Marunde markierte mit dem letzten Einzel den Siegpunkt.


Spielbericht (myTT)

Herren I : 9:7 gegen den TSV Mühlenfeld

26.01.20


Mühsam und auch noch ziemlich knapp ernährt sich das Eichhörnchen. Die erste Herren des TSV Klein Heidorn, im Heimspiel am Sonntagnachmittag ohne Nummer Eins und Vier, Andreas Emter und Niklas Knocke, wollte eigentlich genau diesen Spielbeginn gegen den TSV Mühlenfeld vermeiden. Zwei Doppel gingen unglücklich im fünften Satz an die Gäste, und Carsten Rothermund, der leider auch in seinem zweiten Einzel nicht die gewohnte Form fand, mußte ebenfalls passen. Der zwischenzeitliche 2:4 Rückstand sorgte auch bei den zahlreichen Zuschauern für Achselnässe. Teamchef Thorsten Sterner, Florian Selent und Valentin Wittbold im unteren Paarkreuz, sowie ein starker Yannek Kuhlmann brachten die Heidorner mit einer 6:4 Führung aber wieder in die Spur. Im weiteren Verlauf ging ein erneuter Gleichstand durch die Mühlenfelder einem anschließenden 8:6 Vorteil für die Gastgeber voraus. Valentin Wittbold schaffte es im letzten Einzel aber nicht, sein Potential gegen Ulrich Door abzurufen und den vorzeitigen Punktspielsieg perfekt zu machen. Zur 'Strafe' bestritt er dann im direkten Anschluß mit Yannek Kuhlmann das Abschlußdoppel gegen Sascha Könecke und Mario Meyer. Mit gelungenen Aktionen vermochten die Heidorner Youngster hier die Oberhand zu behalten und mit dem vierten Satz den 9:7 Erfolg einzutüten. Puh.


Spielbericht (myTT)

Jungen 18 II : Auswärtserfolg gegen den TuS Gümmer III

24.01.20


Da die Heidorner am Freitagabend auch die knappen 'Dinger' für sich entschieden, gelang der zweiten Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn dann doch noch ein deutliches Ergebnis gegen den TuS Gümmer III.


Spielbericht (myTT)

Herren II : Klarer 9:0 Erfolg gegen den TSV Luthe II

23.01.20


Im Punktspiel der Vorrunde gab es noch ein unerwartet knappes 9:7 Ergebnis gegen die Kollegen des TSV Luthe II. Am Donnerstagabend traten die Heidorner mit kompletter Mannschaft an und gaben dem Rückspiel einen deutlicheren Verlauf. Da die zweite Herrenmannschaft im Heimspiel auch noch die spannenden Situationen für sich nutze, biß man anschließend gemeinsamen zeitiger in die Würstchen.


Spielbericht (myTT)

Herren III : 1:9 in Berenbostel

22.01.20


Ein schöne 'Packung' gab es für die dritte Herrenmannschaft im Auswärtsspiel am Mittwochabend. Gegen Tabellenführer TK Berenbostel III gelang nur ein glücklicher Punkt durch Bernhard Buch im Einzel. Auch ansonsten boten die Heidorner insgesamt nur eine sehr dürftige Vorstellung. Aktuell mit negativem Saldo, steht die Dritte nun knietief im Mittelfeld der Gruppe 11.


Spielbericht (myTT)

Jungen 18 II : Unentschieden gegen den TTV Kolenfeld

20.01.20


Ein 6:6 Unentschieden brachte das Heimspiel der zweiten Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn. Gegen die Gäste vom TTV Kolenfeld debütierte Lennart Quitzow mit seinem ersten Punktspieleinsatz. Zwei umkämpfte Spiele ergaben ebenfalls Gleichstand - Luis Marunde unterlag Matti Loth knapp im fünften Satz, Henry Sempf glückte dafür gegen Tave Kohne doch noch ein Erfolg.


Spielbericht (myTT)

Herren III : Knappe Niederlage in Havelse

17.01.20


Am Freitagabend mußte die dritte Herrenmannschaft zu den Routiniers des TSV Havelse IV, konnte für das Punktspiel aber nicht auf ihre Nummer Eins, Zwei und Fünf zurückgreifen. Die Spieler der 'ehemaligen' vierten Mannschaft, Ralf Masuhr und Paul Stiller, sowie Jugendspieler Hagen Meyer glichen dies aber mehr als aus und sorgten für sämtliche Heidorner Punkte. Am Ende leider eine knappe 7:9 Niederlage, aber im Rahmen der Möglichkeiten konnten alle Akteure mit ihren Leistungen zufrieden sein.


Spielbericht (myTT)

Jungen 18 II : Unentschieden in Luthe

17.01.20


In den Einzeln den Start 'verpennt', dann Aufholjagd mit gutem unteren Paarkreuz - die zweite Jugendmannschaft der Heidorner mußte sich an diesem Freitag mit dem 6:6 Unentschieden gegen den TSV Luthe zufrieden geben.


Spielbericht (myTT)

Herren III : Erfolg gegen Tabellenführer Luthe IV

16.01.20


Eigentlich hatte die dritte Herren vom Heimspiel gegen den TSV Luthe IV nicht viel erwartet. Am Donnerstagabend gelang dann doch irgendwie ein 9:5 Erfolg gegen den Tabellenführer der Gruppe 11. Vielleicht half hier eine gewisse unambitionierte Lockerheit. Dazu paßte, daß Torsten Wenzel und Reiner Tafelski ihr Doppel zu Beginn noch mutlos aus der Hand gaben. Anschließend machten es die Luther den Heidornern zugegebenermaßen auch nicht allzu schwer, im oberen und mittleren Paarkreuz fast alle zu vergebenden Punkte einzufahren.


Spielbericht (myTT)

Herren II : 9:3 gegen Neustadt

13.01.20


Ein unerwartet deutliches Ergebnis erzielte die zweite Herrenmannschaft am Montagabend gegen den TSV Neustadt III. Die Neustädter, mit neuer Mannschaftszusammenstellung in der Rückrunde, konnten sich schon zu Beginn nicht mit ihrem Doppel Nummer Eins gegen Michael Arndt und Adis Bajric durchsetzen. Eigentlich hätten die Heidorner schon nach den Doppeln mit 3:0 führen müssen, Valentin Wittbold und Stephen Singh vergaben hier nach klarer Zwei-Satz-Führung ihre Chancen gegen Christian Jansen und Markus Schendzielarz jedoch kläglich. Die Gastgeber agierten aber weiter konzentriert und bauten schon zur Halbzeit eine 7:2 Führung auf. Mit fortschreitendem Spielverlauf wurden zudem die Motivationslöcher auf Neustädter Seite größer. Volker Kiel und Michael Arndt sahen sich zum Schluß dann keiner wirklichen Gegenwehr mehr ausgesetzt. Im Pech Adis Bajric, der an diesem Abend sehr mit sich haderte und sich so selber um den Erfolg brachte - dafür mit beeindruckender audibler und kinetischer Performance :-).


Spielbericht (myTT)

Jugend I : Deutlicher Erfolg gegen den MTV Engelbostel-Schulenburg

13.01.20


Die Gäste des MTV Engelbostel-Schulenburg konnten leider nur mir drei Spielern zur Punktspiel gegen die erste Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn antreten. Anders als im Hinspiel setzten sich die Heidorner diesmal aber gegen die Nummer Eins der Gaste, Robin Heidrich, durch. Da auf Heidorner Seite auch Ersatzspieler Linus Lommer punktete, stand am Ende ein 7:0 auf dem Zettel.


Spielbericht (myTT)

Mädchen 18 : Drei gegen Zwei - Zwei zu Drei

12.01.20


Im internen Duell der Mädchen 18 Spielgemeinschaften (Hannover 96/TSV Klein Heidorn) schaffte die zweite Mannschaft, Merle Reinelt und Kira Waßmann, einen knappen 3:2 'Auswärtserfolg' bei ihren Kolleginnen von der dritten Auswahl, Lisanne Tschimpke und Anna Horak.


Spielbericht (myTT)

Herren I : Gegen Arminia ohne Delle im Pokal

11.01.20


Gastgeber SV Arminia Hannover V empfing die erste Herren des TSV Klein Heidorn am Samstagabend nicht in bester Besetzung. Damit ergab sich eine recht deutliche Angelegenheit - und das Zirkuspferd springt bei dieser Fünf-Satz-Stärke natürlich nur so hoch, wie es muß :-). Die Heidorner stehen mit dem 6:0 Erfolg nun im Achtelfinale des Regionspokals.


Spielbericht (myTT)

Jugend I : Heimerfolg gegen den TSV Bokeloh II

11.01.20


Wie schon in der Vorrunde kam die erste Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn im Heimspiel gegen den TSV Bokeloh II zu einem ungefährdeten Sieg.


Spielbericht (myTT)

Herren III : Spätzünder in Bordenau

10.01.20


Am Freitag sah es gegen den TSV Bordenau III zunächst so aus, als hätte sich anstatt der vierten Herrenmannschaft die 'Dritte' vom Spielbetrieb abgemeldet und würde dafür deren Spielstärke fortführen wollen. So sahen sich die eigentlich favorisierten Gäste bald einem 2:6 Rüchstand gegenüber, und auf die Zuschauer wirkte dies, als bliebe es an diesem Abend auch dabei. Zur Mitte der Partie wurden die Leistungen der Klein Heidorner aber besser und mutiger, während die Bordenauer ihren spielerisch guten Lauf seltsamerweise nicht fortsetzten. Lother Runge (mit zwei Einzelerfolgen) und Paul Stiller ermöglichten schließlich noch die Chance, mit dem Abschlußdoppel einen Punkt aus Bordenau mitzunehmen. Hicham Dalloul und Bernhard Buch gelang dann gegen Matthias Maske und Raphael Sager auch der glückliche Punktgewinn.


Spielbericht (myTT)

Kvickly Cup 2020, Ribe, Denmark

04/05.01.20



Gleich zu Beginn des Jahres spielten sieben Tischtennis-Nachwuchsspieler erstmalig auf dem Kvickly Cup in Ribe, Dänemark. Neben Jugendlichen des TSV Klein Heidorn konnten die Betreuer auch noch zwei Plätze Spielern des TSV Luthe und des TuS Gümmer anbieten. Auf dem Turnier, das an ca. 70 Tischen in fünf gepflegten, hellen, beheizten und sauberen Hallen austragen wurde, und zudem vom dänischen Veranstalter perfekt organisiert war, zeigten alle unsere Teilnehmer duchweg gute Leistungen. Ein nettes Ferienhaus als Unterkunft rundete das Gesamtpaket noch ab. Damit steht der Kvickly Cup auf der 'We'll be back!' Liste der nationalen und internationalen Turniere für die Jugendlichen ziemlich weit oben. Anbei einige Impressionen.


Weitere Fotos des Veranstalters (Facebook)

Herren II : ... und raus bist du!

06.01.20


Aus dem Pokal. Für die zweite Herren des TSV Klein Heidorn sah es im Pokalspiel gegen den VfL Eintracht Hannover nach zwei gewonnenen Doppeln und drei Punkten aus den Einzeln eigentlich schon ziemlich gut aus. Aber die zwischenzeitliche 5:2 Führung reichte gegen die Gäste leider nicht aus. Valentin Wittbold verlor anschließend mit gutem Spiel leider noch einmal knapp im Entscheidungssatz. Michael Arndt tat ihm dieses mit dafür schlechtem Spiel nach. An diesem Montagabend ebenfalls ohne Fortune Stephen Singh. Durch das bessere Satzverhältnis hätten die Heidorner die Pokalpartie nach dem alten Reglement an dieser Stelle gewonnen. Nach der neuen Regelung, die aber ausnahmslos zu begrüßen ist, mußte jetzt ein neu zusammengestelltes Abschlußdoppel die Entscheidung bringen. Dieses bot spannende Unterhaltung in fünf Sätzen. Den beiden Spielern des VfL gelang es, sich gut auf das Heidorner Doppel Volker Kiel und Valentin Wittbold einzustellen. Dazu unterliefen Captain Kiel ungewöhnlich viele 'einfache' Fehler. Die Heidorner glichen im Entscheidungssatz zwar einen 2:8 Rückstand noch zum 8:8 aus, unterlagen am Ende aber mit 9:11.


Spielbericht (click-tt)

60. Pokalturnier TuS Empelde

03/04/05.01.20


Ein recht erfolgreiches Abschneiden gelang den Klein Heidorner Tischtennisspielern auf dem Jubiläums-Pokalturnier des TuS Empelde. Am Freitagabend trafen Adis Bajric und Michael Arndt im Halbfinale der Senioren 40 II Konkurrenz (bis 1550) aufeinander. Michael setzte sich in der Begegnung gegen seinen Mannschaftskollegen durch und sicherte sich anschließend im Finale den Titel. Gemeinsam mit Adis gelang dann auch noch der erste Platz in der dazugehörigen Doppelkonkurrenz. Am nächsten Tag war für Paul Stiller in der Konkurrenz Herren F (bis 1250) zwar nach der Gruppenphase Schluß, aber durch zwei Einzelsiege konnte Paul wertvolle TTR Punkte sammeln. Ebenfalls am Samstag spielten Valentin Wittbold, Michael Arndt und Adis Bajric die Konkurrenz Herren D (bis 1550). Michael Arndt mußte sich in einer spannenden Halbfinalbegegnung Vassilios Kula von der TTSG Leinetal geschlagen geben. Aber auch Adis Bajric, der im oberen Tableau vorher eine sehenswerte Partie gegen Alex Faix ablieferte, fand im Finale gegen Vassilios keine Möglichkeiten. Glückwunsch an Vassi für die starke Leistung und den Titelerfolg. Da Valentin Wittbold in der K.-o.-Phase ebenfalls punkten konnte, fiel doch noch ein Erfolg an die Heidorner: Der Wanderpokal für die beste Vereinsleistung in der Konkurrenz Herren D bleibt jetzt für ein Jahr im Kirschendorf. Adis setzte am Sonntag noch einen drauf und spielte den dritten Tag in Folge. In der Konkurrenz Herren C (bis 1700) komplettierten Valentin Wittbold und Carsten Rothermund das Klein Heidorner Aufgebot. Für Adis und Valentin kam, erwartbar, das Aus in der Gruppenphase. Eine 1:2 Gruppenbilanz reichte aber auch für Carsten Rothermund leider nicht mehr zum Weiterkommen. Zum Schluß einen Dank für das tolle Turnier an den TuS Empelde. In diesem Sinne, bis nächstes Jahr!


Turnierübersicht (click-tt)

Herren III : Niederlage gegen die Großen

14.01.19


Mit einer 2:9 Niederlage startete die dritte Herren des TSV Klein Heidorn am Montagabend in die Rückrunde. Ein gut aufgelegter Torsten Wenzel schaffte es immerhin, den favorisierten Gästen vom MTV Großenheidorn ZWEI Punkte im Einzel abzunehmen. Gegen Marco Beckmann und Ex-Klein Heidorner Michael Schulz setzte sich Torsten jeweils im fünften Satz durch. Auch insgesamt lieferte die dritte Herren einen besseren Eindruck als zur Vorrunde: In den übrigen Partien wurden eine ganze Reihe von Sätzen erst in der Verlängerung entschieden. Ein 'schöneres' Endergebnis lag da durchaus in Reichweite.


Spielbericht (myTT)

Ü

N

Ü

N

Ü

N

Ü

N

60. Pokalturnier TuS Empelde

03/04/05.01.20

Ein recht erfolgreiches Abschneiden gelang den Klein Heidorner Tischtennisspielern auf dem Jubiläums-Pokalturnier des TuS Empelde. Am Freitagabend trafen Adis Bajric und Michael Arndt im Halbfinale der Senioren 40 II Konkurrenz (bis 1550) aufeinander. Michael setzte sich in der Begegnung gegen seinen Mannschaftskollegen durch und sicherte sich anschließend im Finale den Titel. Gemeinsam mit Adis gelang dann auch noch der erste Platz in der dazugehörigen Doppelkonkurrenz. Am nächsten Tag war für Paul Stiller in der Konkurrenz Herren F (bis 1250) zwar nach der Gruppenphase Schluß, aber durch zwei Einzelsiege konnte Paul wertvolle TTR Punkte sammeln. Ebenfalls am Samstag spielten Valentin Wittbold, Michael Arndt und Adis Bajric die Konkurrenz Herren D (bis 1550). Michael Arndt mußte sich in einer spannenden Halbfinalbegegnung Vassilios Kula von der TTSG Leinetal geschlagen geben. Aber auch Adis Bajric, der im oberen Tableau vorher eine sehenswerte Partie gegen Alex Faix ablieferte, fand im Finale gegen Vassilios keine Möglichkeiten. Glückwunsch an Vassi für die starke Leistung und den Titelerfolg. Da Valentin Wittbold in der K.-o.-Phase ebenfalls punkten konnte, fiel doch noch ein Erfolg an die Heidorner: Der Wanderpokal für die beste Vereinsleistung in der Konkurrenz Herren D bleibt jetzt für ein Jahr im Kirschendorf. Adis setzte am Sonntag noch einen drauf und spielte den dritten Tag in Folge. In der Konkurrenz Herren C (bis 1700) komplettierten Valentin Wittbold und Carsten Rothermund das Klein Heidorner Aufgebot. Für Adis und Valentin kam, erwartbar, das Aus in der Gruppenphase. Eine 1:2 Gruppenbilanz reichte aber auch für Carsten Rothermund leider nicht mehr zum Weiterkommen. Zum Schluß einen Dank für das tolle Turnier an den TuS Empelde. In diesem Sinne, bis nächstes Jahr!

Turnierübersicht (click-tt)

60. Pokalturnier TuS Empelde - Jan 05, 2020 11:45:38 PM

Herren II : ... und raus bist du! - Jan 08, 2020 11:48:1 AM

Kvickly Cup 2020, Ribe, Denmark - Jan 08, 2020 3:36:20 PM

Herren III : Spätzünder in Bordenau - Jan 11, 2020 1:57:22 PM

Herren II : 9:3 gegen Neustadt - Jan 14, 2020 10:17:40 AM

Jungen 18 II : Unentschieden in Luthe - Jan 18, 2020 1:25:27 PM

Herren III : 1:9 in Berenbostel - Jan 24, 2020 11:45:22 AM

Jungen 18 II : 7:DREI gegen Osterwald - Jan 29, 2020 8:48:18 PM

Herren II : Unentschieden gerettet - Feb 04, 2020 11:46:58 AM

Jugend 18 I : Erfolg in Berenbostel - Feb 19, 2020 9:5:57 PM

Herren I : Arithmetik in Frielingen - Feb 19, 2020 9:10:27 PM

Herren I : 9:1 gegen den TSV Luthe - Feb 19, 2020 9:12:14 PM

Herren II : 9:K in Havelse - Feb 19, 2020 9:17:18 PM

Jugend 18 I : 7:1 gegen die SG Letter - Feb 22, 2020 9:38:56 AM

Mächen 18 II : Koppelerfolg - Feb 24, 2020 12:8:35 PM

Herren I : Wrap up Bordenau - Feb 24, 2020 12:14:59 PM

Ergebnisdienst Jugend - Mar 03, 2020 7:54:13 PM

Herren II : Können nix mehr ... - Mar 06, 2020 11:30:13 AM

Herren I : Niederlage im Top-Duell - Mar 08, 2020 1:55:1 PM

Jugend 18 I : 2x 1:7 - Mar 11, 2020 12:1:18 PM

Herren II : Haben fertig - Mar 13, 2020 1:26:46 AM

Maßnahmen Coronavirus - Mar 13, 2020 9:17:21 PM

Ein neue Saison ist wie ein neues ... - May 16, 2020 7:8:50 AM

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb - May 29, 2020 2:5:15 PM

Freundschaftsspiel in Ovelgönne - Aug 16, 2020 11:41:48 AM

Kids open 2020 - Aug 28, 2020 8:9:47 PM

Jugend I : 5:3 Erfolg über Bordenau - Sep 10, 2020 11:23:49 AM

Herren I : 4:8 gegen den TSV Bokeloh - Sep 10, 2020 11:25:30 AM

Jugend : Die Erste gegen die Zweite - Sep 11, 2020 8:24:34 AM

Knapper Auftakterfolg für die Dritte - Sep 25, 2020 9:54:2 AM

Jungen 18 II : Drei aus Drei - Sep 30, 2020 12:46:37 PM

Herren II : 3:9 in Bordenau - Oct 06, 2020 9:40:0 AM

Trainingsaufenthalt Åsa (Schweden) - Nov 13, 2020 9:34:50 PM