Tischtennis‎ > ‎

Aktuelles

Herren II : Dicke Backen in Mariensee

veröffentlicht um von TSV Tischtennis   [ aktualisiert: ]


18.09.18
Am Dienstagabend klappte leider nicht, was man im ersten Saisonspiel noch hinbekommen hatte: Eine 0:4 Bilanz im oberen Paarkreuz (Volker Kiel, Raffaele Benkler) konnte nicht kompensiert und in einen Sieg über den TSV Mariensee/Wulfelade verwandelt werden. Die zweite Herren des TSV ging zudem schon mit einem 1:2 aus den Doppeln. Adis Bajric lieferte im weiteren Spielverlauf zwar noch 2 Punkte, seine Mitstreiter vermochten das Spiel dann aber nicht mehr zu drehen. Am Ende eine 5:9 Niederlage, Glückwunsch an Mariensee.

Herren II : Heimsieg gegen Poggenhagen

veröffentlicht um 18.09.2018, 00:28 von TSV Tischtennis


17.09.18
Die zweite Herren des TSV bestreitet diese Woche drei Punktspiele, aus denen man natürlich möglichst viele Punkte mitnehmen möchte, bevor das 'Eis' dann zum Ende der Halbserie vermutlich wieder schmelzen könnte ...
Zum Auftakt am Montagabend hatte man Poggenhagen II zu Gast. Die Klein Heidorner konnten sich nach den Doppeln und ersten Einzeln schon deutlich absetzen. Danach hätte es noch einmal spannend werden können - Marc Hohenhaus benötigte fünf Sätze gegen Keno Bakker, und Raffaele Benkler ein Fünf-Satz-Drama gegen Wilfried Hein. Wilfried, der im Doppel seinen Schläger geschrotet hatte, lieferte sich trotz Leihschläger hier tolle Ballwechsel mit Raffaele.
Endstand der Begegnung war dann 9:3.

Lernen durch Schmerzen

veröffentlicht um 16.09.2018, 12:04 von TSV Tischtennis


16.09.18
Regionsmeisterschaften Jugend in Barsinghausen (Tag 2). Heute ging es für die meisten der 6 Klein Heidorner Teilnehmer gegen "die Großen". Am direktesten traf es Hagen Meyer durch einen verzogenen Schmetterball, der lebenslange Spuren hinterlässt :-). Im dazugehörigen Doppel hatten dennoch alle Spieler trotz des Altersunterschieds sichtlich Spaß. In den Einzelkonkurrenzen kamen Kira und Fin Waßmann, Hagen Meyer, sowie Paul Stiller aber nicht über ihre Gruppenphasen hinaus. Daniel und Elias Masuhr traten in der Schüler B Konkurrenz an. Trotz zwei Siegen in der Gruppe erreichte Daniel leider nicht die K.o.-Runde.


Regionsmeisterschaften Jugend in Barsinghausen (Tag 1)

veröffentlicht um 15.09.2018, 15:30 von TSV Tischtennis


15.09.18
Mit fünf Klein Heidorner Beteiligungen verlief heute der erste Tag der Regionsmeisterschaften. Mit Elias Masuhr, Hagen Meyer und Fin Waßmann war man in der Schüler A Konkurrenz vertreten. Bei den Schülern C belegte Daniel Masuhr zusammen zusammen mit Sammy Witte vom TSV Bordenau außerdem noch den dritten Platz im Doppel. Sehr erfreulich verlief der Tag für Kira Waßmann: Ihr gelang mit Merle Reinelt (Hannover 96) ein dritter Platz im Doppel und das Erreichen des Schülerinnen C Finales. In den vorangegangenen Einzeln ohne Satzverlust, mußte sich Kira hier nach einer 2:1 Satzführung noch Elisa Meyer geschlagen geben.



Herren III : Niederlage in Steinhude

veröffentlicht um 15.09.2018, 03:28 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert: 15.09.2018, 04:35 ]


14.09.18
Im zweiten Spiel der Saison blieb die dritte Herren hinter ihren Möglichkeiten - die Gastgeber vom SC Steinhude II gewannen die Partie am Freitagabend mit 9:3. Schon im Doppel punkteten auf Heidorner Seite nur Uwe Paulick und Bernhard Buch gegen Karsten Raatz und Stefan Barbara. In den darauf folgenden Einzeln hatten besonders Bernhard Buch, Valentin Wittbold und Uwe Paulick Gelegenheiten, den TSV wieder auf Augenhöhe mit den Steinhudern zu bringen, vergaben nach jeweils gutem Beginn aber ihre Chancen.

Herren III : Neue Klasse, (noch) kein Glück

veröffentlicht um 11.09.2018, 09:28 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert: 11.09.2018, 09:29 ]


10.09.18
Der Aufsteiger aus Klein Heidorn bestritt am Montagabend sein erstes Saisonspiel in der 1. Kreisklasse gegen den TSV Schneeren. Gegen die favorisierten Gäste legte aber zunächst die mit Bernhard Buch und Torsten Wenzel verstärkte dritte Herren vor: Zwei Doppelpartien entschieden die Heidorner für sich. In den Einzeln kamen die Gastgeber zunächst aber überhaupt nicht in Form. Erst Valentin Wittbold beendete die Durchstrecke und verkürzte zum 3:6. Mit den zweiten Einzeln gestaltete sich das Spiel aber wieder spannender. Torsten Wenzel (1. Sieg!), Bernhard Buch, Uwe Paulick und erneut Valentin Wittbold verkürzten mit Siegen zum 7:8. Also Abschlußdoppel. Leider konnten Bernhard Buch und Hicham Dalloul als Heidorner Spitzendoppel hier nicht die Schippe finden, um noch Leistung draufzulegen. Die hätte es gebraucht, um an diesem Abend den TSV Schneeren zu überflügeln. Insgesamt sollte die Dritte Herrenmannschaft aber mit dem Einstand in der 1. Keisklasse nicht unzufrieden sein.


Herren III : Bitteres Pokalaus

veröffentlicht um 08.09.2018, 23:21 von TSV Tischtennis


08.09.18
Nach einer zwischenzeitlichen 5:2 Führung stand die dritte Herren am Samstag im Pokalspiel am Ende mit leeren Händen da. Gegen die Gäste aus Wilkenburg gingen beide Doppel noch an die Klein Heidorner. Bernhard Buch und Valentin Wottbold konnten danach aber nicht direkt nachsetzen - dies gelang erst in den folgenden Einzeln. Die Wilkenburger drehten anschließend aber noch das Spiel. Die unglücklich agierenden Heidorner verlieren die restlicher drei Einzel, es stand 5:5, aber der Sieg ging aufgrund des besseren Satzverhältnisses von 19:20 an den SV Wilkenburg II.

Herren I : Erwartbarer Sieg in Steinhude

veröffentlicht um 04.09.2018, 00:02 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert: 04.09.2018, 05:24 ]


03.09.18
Ob nun deutlich klar oder deutlich gestokelt - die Partien der Begegnung gegen den SC Steinhude gingen fast alle an die Klein Heidorner. Am Montagabend bot einzig das Spiel von Captain Thorsten Sterner gegen Mario Köpers einen gewissen Unterhsltungswert. Im fünften Satz konnte Thorsten das Spiel aber leider nicht mehr zu seinen Gunsten drehen. Die erste Herren ist im nächsten Punktspiel am 28. September in Frielingen zu Gast.

Herren II : Spannung pur gegen den TSV Bokeloh II

veröffentlicht um 02.09.2018, 23:05 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert: 02.09.2018, 23:06 ]


02.09.18
Das war eine ganz enge Kiste: Am Sonntagnachmittag traf die zweite Herren im Heimspiel auf Bokeloh, und mit einem 9:7 Erfolg für die Gastgeber hatte man nicht unbedingt rechnen können. Eine 0:4 Bilanz im oberen Paarkreuz machte die Sache ebenfalls nicht einfacher. Um so erstaunlicher, daß man zur ‚Halbzeit‘ mit 6:3 in Führung gehen konnte. Danach retteten sich die Heidorner zum 8:7, und schließlich setzten Volker Kiel und Marc Hohenhaus im Abschlußdoppel gegen Bernd Axmann und Olaf Borgmann den Siegpunkt. Herauszuheben auf Klein Heidorner Seite sind Marc Hohenhaus, der vier Punkte beisteuerte, die souveräne Leistung von Yannek Kuhlmann und der sensationelle Sieg von Valentin ‚Matchwinner‘ Wittbold gegen Olaf Borgmann, der sich im Nachhinein als Schlüsselmoment der Partie herausstellte.

Herren IV : Sieg in Stelingen

veröffentlicht um 02.09.2018, 05:03 von TSV Tischtennis


02.09.18
Mit jugendlicher Unterstützung kam die vierte Herren des TSV Klein Heidorn gleich zu Beginn der neuen Spielzeit zum Erfolg. Am Sonntagmittag setzte man sich mit 7:2 gegen die Stelinger durch.

1-10 of 255