Tischtennis‎ > ‎

Berichte


Maßnahmen Coronavirus

veröffentlicht um 13.03.2020, 14:17 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:33 von Florian Selent ]


13.03.20
Das Präsidium des TTVN hat bekanntgegeben, dass aufgrund der Coronasituation der Spielbetrieb (sowohl Mannschafts- als auch Individualbetrieb) erst einmal bis zum 17.04.20 zu unterbrechen ist. Für den Trainingsbetrieb wird das Gleiche empfohlen.

Daher gilt ab sofort (bis mindestens zum 17.04.20) :
Es finden weder Punkt- und Pokalspiele noch ein Trainingsbetrieb beim TSV Klein Heidorn statt.


Wir informieren euch, falls sich Änderungen ergeben.
Bleibt gesund !

Herren II : Haben fertig

veröffentlicht um 12.03.2020, 18:26 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:37 von Florian Selent ]


12.03.20
In ihrem letzten Saisonpunktspiel gegen den SV Frielingen III hat die zweite Herrenmannschaft des TSV Klein Heidorn den zweiten Tabellenplatz der Kreisliga 06 gesichert. Mit einem 9:3 Erfolg im Heimspiel fiel das Ergebnis für die Gastgeber, die auf Reiner Tafelski und Ralf Masuhr als Ersatzspieler zurückgriffen, letztendlich deutlich aus, da die Frielinger ebenfalls auf eine Reihe von Stammspielern verzichten mußten. Vermutlich wird die Partie am Donnerstagabend gleichzeitig die vorerst letzte Begegnung in der Spielgruppe sein, da davon auszugehen ist, daß der Spielbetrieb ab Freitag aufgrund der COVID-19 Vorsichtsmaßnahmen eingestellt werden wird. Ob, wie, wann alle daran anschließenden Fragestellungen beantwortet werden, bleibt abzuwarten. Die Heidorner bleiben zumindest, wie schon in der Vorrunde, auf einem (hoffentlich) 'gesunden' Relegationsplatz.



Jugend 18 I : 2x 1:7

veröffentlicht um 11.03.2020, 05:01 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:34 von Florian Selent ]


08./09.03.20
Zwei Niederlagen für die erste Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn gab es am Sonntag und am Montag.

TSV Klein Heidorn - TTV 2015 Seelze II - 1:7

TSV Klein Heidorn - TTT Nord Garbsen - 1:7

Herren I : Niederlage im Top-Duell

veröffentlicht um 08.03.2020, 06:55 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:36 von Florian Selent ]


07.03.20
Tja, chancenlos war man nicht, am Ende fehlte der ersten Herrenmannschaft des TSV Klein Heidorn aber ein Zähler, um sich im Abschlußdoppel einen möglichen Ausgleich erspielen zu können. Im Punktspiel unterlag man gegen den TSV Havelse am Samstagnachmittag mit 6:9. Daher an dieser Stelle erst einmal Gratulation an die Havelser, die mit dem Erfolg in Klein Heidorn nun die Tabellenführung in der 2. Bezirksklasse 14 halten - und diese in den restlichen Spielen der Saison vermutlich auch nicht mehr abgeben werden. Die Heidorner, weiterhin mit nicht ganz einfacher Personalsituation, müssen in zwei verbleibenden Begegnungen nun schauen, durch das Erreichen der Relegation die Chance auf einen möglichen Aufstieg zu wahren.





Jungen 18 II : Erfolg gegen den TSV Neustadt III

veröffentlicht um 08.03.2020, 06:50 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:33 von Florian Selent ]


07.03.20
Mit 7:1 gewann die zweiten Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn am Samstagmittag gegen den TSV Neustadt III.

Jugend 18 I : 6:6 gegen den TTV 2015 Seelze III

veröffentlicht um 07.03.2020, 03:51 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:34 von Florian Selent ]


06.03.20
Zum 'Auftakt' spielte die erste Jugendmannschaft des TSV Klein Heidorn bei Gastgeber TTV 2015 Seelze III. Im oberen Paarkreuz hatte man am Freitagabend das Nachsehen, mit dem unteren Paarkreuz blieb man aber annähernd auf Augenhöhe. Mit dem Gewinn der beiden letzten Doppel gelang noch der Ausgleich. Nach zwei Niederlagen gegen den TTV 2015 Seelze in der Vorrunde bietet sich am Sonntag die Chance zu Bilanzkorrektur - dann die zweite Auswahl der Seelzer in Klein Heidorn zu Gast.


Herren II : Können nix mehr ...

veröffentlicht um 06.03.2020, 03:30 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:36 von Florian Selent ]


05.03.20
... außer Nazi-Symbolik zu hinterlassen :-). Schon wieder Unentschieden, schon wieder ein 8:8 Gleichstand in einem Punktspiel, diesmal gegen die Gäste der Spielgemeinschaft Empede/Mariensee. Der Start in das Heimspiel am Donnerstagabend verlief eigentlich zunächst wie gewünscht: Die Punkteausbeute im Doppel und der ersten Runde der Einzelspiele war mit einem 6:3 Zwischenstand positiv. Die Heidorner mußten gegen die Spielgemeinschaft zwar verletzungsbedingt auf Kapitän Volker Kiel verzichten, Michael Arndt gelang dafür ein (zumindest nicht eingeplanter) Erfolg gegen Dirk Klages. Anschließend verpaßte Raffele Benkler aber die Chance, in seinem Spiel gegen Jörg Deutscher eine Vorentscheidung zu setzen. Die zweite Mannschaft des TSV Klein Heidorn agierte dadurch unnötigerweise wieder mit Verunsicherung. So stand auch der zweite Einzelsieg von Stephen Singh über Torben Schilder zunächst noch auf wackeligen Füßen. Schmerzhaft dann die folgende, knappe Niederlage von Valentin Wittbold gegen Stefan Brotkorb. Mit einer sehr ordentlichen Leistung Jugend-Ersatzspieler Hagen Meyer im letzten Einzelspiel gegen Markus Kallmeyer, der Punkt fiel jedoch ebenfalls an Empede/Mariensee. Im Schlußdoppel gegen Dirk Klages und Andreas Firla lief für die Heidorner Adis Bajric und Michael Arndt nicht viel zusammen. Ein klares 0:3 Ergebnis brachte den verdienten Ausgleich für die Gäste.



Ergebnisdienst Jugend

veröffentlicht um 03.03.2020, 11:54 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:37 von Florian Selent ]



Jungen 18 II : TSV Bordenau III - TSV Klein Heidorn II - 7:1
29.02.20

Jungen 18 II : SV Frielingen - TSV Klein Heidorn II - 4:7
02.03.20

Mädchen 18 II : Hannover 96/TSV Klein Heidorn II - TSV Krähenwinkel-Kaltenweide - 3:1
02.03.20

Herren II : 4:9 gegen den TSV Bokeloh II

veröffentlicht um 03.03.2020, 05:32 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:37 von Florian Selent ]


01.03.20
Im zweiten Aufeinandertreffen der Saison war für die zweite Herrenmannschaft wieder kein 'Anstinken' gegen den TSV Bokeloh II möglich. Die Heidorner starteten mit teilweise großen Ungenauigkeiten in die Doppel, dabei bot sich in der Rückschau hier noch die beste Möglichkeit, dem Spiel einen anderen Verlauf aufzudrücken. Adis Bajric, Michael Arndt und Valentin Wittbold gelang es zwar noch, auch im Einzel Punkte zu erzielen, die deutliche 4:9 Heimniederlage konnte man so aber nur abmildern. Glückwunsch an die stärkste Mannschaft der Kreisliga Gruppe 06. Die Kollegen aus Bokeloh sollten damit am Ende der Saison eigentlich als sicherer Tabellenführer feststehen.



Herren II : Weiterer Gleichstand in Mandelsloh

veröffentlicht um 03.03.2020, 05:30 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert 29.03.2020, 10:36 von Florian Selent ]


28.02.20
In ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison erzielte die zweite Herrenmannschaft nur ein 8:8 Unentschieden gegen den TV Mandelsloh. Am Freitagabend wurde Neu-Noppe Reiner Tafelski als Ersatzspieler für Fünf-Satz-Spezialist Valentin Wittbold nominiert. Kapitän Volker Kiel konnte verletzungsbedingt nur mit wenig Ballkontrolle agieren und gab beide Einzel ab. Dafür steuerten Adis Bajric und Michael Arndt fünf Punkte bei und sorgten eigentlich für eine 'optimistische' 8:4 Führung. In den letzten vier sehr spannend verlaufenen Spielen der Partie gelang es den Heidornern aber nicht, einen möglichen Siegpunkt zu erzielen.


1-10 of 41