Bosseln

Aktuelles


Die nächsten Übungstermine:                

          Sonntag, 5. Februar 2017, 10.00 - 12.00 Uhr

          Sonntag, 5. März 2017               "

          Sonntag, 7. Mai 2017                  "

                         

 

Bosselturniere:

 

        Samstag,   11. Februar 2017  -   Sporthalle Klein Heidorn, Bosselturnier für Klein Heidorner Vereine

        Samstag,   25. Februar 2017   -  Sporthalle Klein Heidorn, Bosselturnier für TSV Sportgruppen

       

 

 


       

    

Übungsleitung und Organisation

        Wolfram Neuber,  Tel: 05031-12362,  e-mail: elisabeth.neuber@gmx.de

        Manfred Zappe,   Tel: 05031-3534,   e-mail:  manfred.zappe@t-online.de


Übungszeiten

        Immer am 1. Sonntag im Monat, 10.00 - 12.00 Uhr;

        Jeder kann kommen und mitmachen !

        Diese Gruppe hat schon so manchen Wettkampf

        erfolgreich bestritten und freut sich über jeden

        Neuzugang. 

    


 

Bosseln - Was ist das ?

Bosseln ist eine Hallensportart und hat nichts mit dem ostfriesischen Boßeln zu tun. Es ist mit dem Eisstockschießen vergleichbar.
2 Mannschaften, bestehend aus jeweils 3 Spielern und einem Mannschaftsführer, spielen gegeneinander.
Das Ziel ist, 3 Bosselstöcke in ein 2 m breites und 4 m langes Feld zu schieben und dabei möglichst dicht an einen Zielwürfel (Daube) zu kommen. Für jeden Bosselstock im Rechteck gibt es einen Punkt und für den am nächsten an der Daube liegenden einen Zusatzpunkt.
6 Durchgänge (Kehren) werden gespielt und danach abgerechnet. Die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl hat gewonnen.

Wer mehr wissen will  -  einfach vorbeikommen !
 
Schieben                                Rutschen
 
Messen

 

Wunstorfer Stadtmeisterschaften 2016

veröffentlicht um 30.01.2017, 03:20 von manfred.zappe@t-online.de

Am 5.November wurde die Siegesserie der Klein Heidorner Bosselmannschaften fortgesetzt. Sieger bei den Herren war die 1. Mannschaft des TSV, die 2. Mannschaft wurde 4. von insgesamt 11 Teams.
Die 1. Damen des TSV setzten sich auch unter insgesamt 5 Teams durch (die 2. Mannschaft wurde 3.).
Die Bewirtung der Spieler und Gäste wurde durch den starken Einsatz einiger Bossel-Damen, mit Hilfe von Mitgliedern des Vergnügungsausschusses, ein voller Erfolg.

Wunstorfer Bossel-Stadtmeisterschaften 2015

veröffentlicht um 06.12.2015, 04:07 von manfred.zappe@t-online.de

Am 21.Nov war Bosseltag in Wunstorf. 4 Damenmannschaften und 10 Herrenmannschaften kämpften um die Ehre des Stadtmeisters, wobei aber der Spaß nicht zu kurz kam. Nach 4 Stunden standen die Sieger fest.
Überlegener Sieger war bei den Herren die 1. Mannschaft des TSV Klein Heidorn, mit den Spielern Lothar Zerull, Christoph Müller, Reinhard Häfer und Burkhard Dreier.
Bei den Damen setzten sich auch nach einer knappen Entscheidung die Klein Heidornerinnen (Petra Dreier, Gabi und Vanessa Zerull) durch.

TSV Bosselturnier am 19. Jan 2013

veröffentlicht um 15.03.2013, 13:29 von manfred.zappe@t-online.de   [ aktualisiert: 09.08.2013, 09:25 ]


Das diesjährige TSV-interne Bosselturnier stand ganz im Zeichen des 100jährigen Vereinsjubiläums. Aber auch das Turnier selbst fand zum zehnten Mal statt.

Fast alle Sportgruppen hatten gemeldet, so dass ca. 50 Spielerinnen und Spieler den ganzen Nachmittag im Einsatz waren. In 2 Fünfer-Gruppen spielten die Teams gegeneinander. Mit viel Ehrgeiz hoffte man den gegnerischen Bosselstock zu übertreffen oder wegzuschieben. Es wurde dabei viel gejubelt und gelacht, wobei die Schadenfreude über gegnerische Fehler nicht zu kurz kam. Nach 20 Spielen standen die Endspielpaarungen fest:

        1.  Fußball Ü40 - Tischtennis

        2.  Männerturnen -  Tanzen

        3.  Fußball 2. Herren - Aerobic

        4.  Vergnügungsausschuss - Fußball Ü50

        5.  Vorstand - Damengymnastik

 

Die Sieger feiern: 

                   die Ersten                                                  die Zweiten  
 
                                                   

                    die Dritten                                      und die Lustigsten (6.)

 

    gemütlicher Ausklang im Gemeinschaftsraum !

 
 
                                                                                 

    

 

 

 
                
 
              
 

 

 

 

 

 

  

 

   

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1-3 of 3