Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Mission accomplished: Titelverteidigung in Bordenau geglückt

veröffentlicht um 05.06.2013, 14:07 von Thorsten Sterner   [ aktualisiert: 08.06.2013, 16:24 ]
Am vergangenen Samstag fand in Bordenau das traditionelle Einladungsturnier für 4er-Mannschaften statt. Im letzten Jahr konnte sich Klein Heidorn durchsetzen und den Wanderpokal mit ins Kirschendorf nehmen.
Durch eine fehlende Pokalgravur selbst unter Druck gesetzt hieß die Mission: Titelverteidigung. Für eine Chancenvergrößerung sorgte die Teilnahme einer zweiten Mannschaft aus Klein Heidorn. Für die I. spielten: Flo, Andreas, Jan und Carsten. Für die II.: Marc, Bernhard, Reiner und Wolfgang.
Bereits im Viertelfinale kam es zum internen Duell, erwartungsgemäß behielt die I. hier die Nase vorn. Im Schnelldurchgang ging es weiter bis ins Finale. Auch gegen Wietze gab sich das junge Team keine Blöße und konnte schließlich mit 4:1 den Pott wieder zurück ins Kirschendorf holen.
Im Anschluss an den sportlichen Teil wurde noch das großartige Kantinenangebot des Ausrichters TSV Bordenau genossen und ausgelassen gefeiert. Alle Spieler freuen sich schon jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.
Comments