Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Marienwerder: Erster Sieg im ersten Spiel

veröffentlicht um 22.01.2012, 12:30 von Florian Selent   [ aktualisiert 10.09.2016, 11:56 von Florian Selent ]
Florian Krause holte den Siegpunkt.
Klein Heidorn, 16. Januar 2011: In Klein Heidorn ging es am Montag im ersten Spiel der Rückrunde in der Kreisliga für die 2. Mannschaft um einen sehr wichtigen Punkt. Der direkte Verfolger Marienwerder V, zurzeit auf dem letzten Platz der Tabelle, trat zum Punktspiel in Klein Heidorn an. Nach dem doch eher knappen Unentschieden für die Mannschaft aus Klein Heidorn in der Hinrunde, wo das Doppel Buch/Kiel am Ende den entscheidenden Punkt holte, sollte im Rückspiel der Sieg her. Mit Zuschauern aus anderen Mannschaften sollte am Montagabend der Sieg vorprogrammiert sein: am Ende war es trotzdem ein spannendes Spiel, das über lange Zeit offen war und in dem zunächst beide Mannschaften ausgeglichen waren.
Nach den drei Anfangsdoppeln stand es bereits 2:1 für die Klein Heidorner, danach folgte ein Punkt im oberen Paarkreuz durch Volker Kiel gegen Joachim Hesse. Im mittleren Paarkreuz konnten Bernhard Buch und Florian Selent 3 Punkte zum Sieg beitragen. Im hinteren Paarkreuz konnten Uwe Paulick und Florian Krause schließlich die entscheidenden 3 Punkte für den Sieg holen.

Am späteren Abend wurde das Spiel dann schließlich durch den entscheidenden Punkt durch Florian Krause für Klein Heidorn entschieden: Das Endergebnis lautet 9:6 für die Heimmannschaft Klein Heidorn. In Zahlen ausgedrückt sieht das dann so aus: -> Link zum click-tt Spielbericht

Am 6. Februar ist dann das nächste Punktspiel der 2. Herren in Klein Heidorn - es geht gegen die Mannschaft aus Steinhude.

Comments