Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Knapper Sieg nach hoher Führung

veröffentlicht um 29.09.2012, 14:02 von Thorsten Sterner   [ aktualisiert 10.09.2016, 11:52 von Florian Selent ]
In Spiel Nummer drei gegen den Mitfavoriten TSV Mariensee, konnte die I. Herren wiederum einen Sieg erzielen.
Niklas und Steven verzichteten zugunsten von Sönke und Niklas auf ihren Einsatz. 
In Mariensee angekommen, hieß nach den Eingangsdoppeln 3:0. Carsten und Flo konnten die Führung auf 5:0 ausbauen bevor Thorsten und Sönke die ersten Punkte für Mariensee zulassen mussten. Niklas und Raffa ließen im unteren Paarkreuz nichts anbrennen. 
Zwischenstand 7:2
Carsten und Flo unterliegen beide im fünften Satz und lassen so die Chance auf den 9:2 Sieg ungenutzt. Sönke und Raffa verlieren ihr zweites Einzel, Thorsten und Niklas gewinnen jeweils 3:0. Endstand damit 9:6.
Nach einem sehr klarem Auftakt wurde es nochmal ein enges Spiel. Sehr zugute kam uns, dass auf Seite der Gastgeber sowohl Nummer eins als auch Nummer vier fehlten.
Am 11. Oktober heißt es nun Pokalspiel gegen Hannover 96 IV.
Comments