Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

knappe Niederlage gegen TK Berenbostel

veröffentlicht um 10.12.2013, 13:16 von Reiner Tafelski   [ aktualisiert 10.09.2016, 12:00 von Florian Selent ]
zum Abschluss gab es leider noch eine knappe Niederlage. Die Kameraden aus Berenbostel reisten trotz Unwetter "Xava" vollzählig an und es entwickelte sich ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel. Bis auf Klaus konnten sich alle Klein Heidorner mindestens 1 mal in die Siegerlisten eintragen. Uwe konnte sogar beide Einzel für sich entscheiden.Vor den letzten 3 Einzeln las es sich mit 7:5 sehr gut, aber leider gingen alle 3 Spiele ziemlich glatt verloren.  So blieb nur noch die Chance im Entscheidungs-Doppel. Am Anfang lief es ziemlich schlecht und so stand es schnell 0:2.  Dann begannen Bernhard und Uwe zu kämpfen und mit jedem Punkt wurden die Gegner nervöser und machten Fehler.  So konnten Bernhard und Uwe zum 2:2 ausgleichen und alles deutete auf einen Sieg hin.  In der Mitte des Entscheidungssatzes wendete sich jedoch wieder wundersam das Spiel und Klein Heidorn unterlag 7:11 im Entscheidungs-Doppel und leider auch mit 7:9 das Match.
Wir sind aber dennoch mit dem Verlauf der Hinrunde zufrieden, und können sicher noch den einen oder anderen Punkt zum Klassenerhalt in der Rückrunde einfahren. 
Nun ist kurzes Verschnaufen zum Jahreswechsel angesagt, bevor es Anfang Januar dann hoffentlich wieder heißt:  Spiel, Satz und Sieg Klein-Heidorn......
Comments