Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Herren IV : Mal hat man ... Berenbostel 5:7

veröffentlicht um 06.11.2019, 02:09 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert: 06.11.2019, 04:17 ]

05.11.19
Nicht so einfach, ein Tischtennis-Punktspiel spannend zu machen. Am Dienstagabend ging die vierte Herren des TSV Klein Heidorn dafür bis in das zuletzt anstehende Doppel. Nach einer 4:2 Mini-Führung für die Heidorner in Spielmitte kämpfte sich der TK Berenbostel wieder zurück. Auf Altmeister Manfred Zappe und seinem jungen Padawan Ralf Masuhr lag am Ende die Aufgabe, das Unentschieden zu retten. Die Macht reichte aber nicht, schon in der Verlängerung des vierten Satzes zwei Netzroller zu verhindern. Im fünften Satz lag man punktemäßig ebenfalls ganz eng beieinander, das Spiel fiel schließlich aber an Inken Rabehl und Mirek Laqua. Glückwunsch an die fünfte Mannschaft des TK Berenbostel.

Comments