Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Herren I : Pokalaus gegen den TK Berenbostel

veröffentlicht um 10.11.2018, 03:02 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert: 10.11.2018, 03:03 ]

09.11.18
Für die Klein Heidorner, die krankheits- und verletzungsbedingt nicht in ihrer stärksten Formation antraten, waren in der Rückschau die ersten Einzel von Marvin Hubert und Florian Selent die entscheidenden Momente im Pokalspiel. Beide Spiele gingen im fünften Satz an die Gastgeber aus Berenbostel und brachten mit dem resultierenden 2:4 aus Sicht der Heidorner eine Vorentscheidung. Trotz zweimonatiger Spielpause gelang es Mittelamerika-Rückkehrer Carsten Rothermund, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Ein unglücklicher Störball bei 9:10 im fünften Satz verschaffte Carsten die Verlängerung im Spiel gegen Christian Bannert und den nicht mehr für möglich gehaltenen zweiten Erfolg im Einzel. Diesen 3:5 Zwischenstand verkürzte Marvin Hubert danach gegen Friedrich Finke auf 4:5. In die abschließende Begegnung gegen Carsten Braatz startete Florian Selent mit einem überragenden Satz; und mit einem deutlichen Sieg wäre das Match aufgrund des Satzverhältnisses sogar noch an die Klein Heidorner gegangen. Leider konnte Florian sein Spielniveau in den folgenden Sätzen nicht halten und der TSV musste das 4:6 Endergebnis hinnehmen. Nächstes Wochenende dann 'Rückspiel' in der Bezirksklasse. :-)

Spielbericht (myTT)
Comments