Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Herren III : Glückliches 8:8 gegen den TSV Bordenau III

veröffentlicht um 30.11.2017, 04:56 von TSV Tischtennis   [ aktualisiert: 30.11.2017, 04:56 ]


27.11.17
Erst kurz vor dem Punktspiel kam die Absage von Manfred Zappe; nun mußte zügig ein Ersatzspieler gesucht werden. Man wurde aber schnell fündig, da gerade das Jugendtraining beendet war. Hagen Meyer stellte sich der Herausforderung und spielte erstmals in seiner ersten Schülersaison nun auch ein Doppel an der Seite von Ralf Masuhr bei den Herren. So konnte ein Streichergebnis vermieden werden. Auch wenn der Sieg in diesem Doppel an die Bordenauer ging, so zeigte Hagen schon gute Ansätze und spielte so manch schönen Ball auf den Tisch. Nachdem Rainer Siekiera noch für die Einzel aktiviert werden konnte, entwickelte sich das Ergebnis dennoch nach und nach negativ zu einem 4:8 gegen die Klein Heidorner. Klaus, Ralf und Rainer behielten jedoch in den zweiten Einzeln die Nerven und gewannen jeweils ihre Spiele recht deutlich. Nun kam es zum Abschlußdoppel, in dem Uwe Paulick und Wolfgang Weinert in einem am Anfang ausgeglichenen Spiel mit 2:1 in Führung gingen. Willi Wiebe und Heinz Ziesemer aus Bordenau hielten jedoch dagegen und glichen aus. Im letzten Satz gab es beiderseits einige verbale Attacken, die schließlich die Bordenauer aus der Bahn warfen. So konnten Uwe und Wolfgang am Ende mit einem 11:3 im fünften Satz das Unentschieden sichern.




Comments