Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Herren II : Hätte ins Auge ... Frielingen

veröffentlicht um 13.03.2018, 13:17 von TSV Tischtennis


12.03.18
Das war schmeichelhaft. Frielingen tritt ersatzbedingt in nicht annähernd stärkster Formation an, und die Klein Heidorner kommen zu Beginn der Heimspielbegegnung trotzdem nicht richtig in Form: Marc Hohenhaus verliert das Einzel gegen Heiko Mansfeld, Volker Kiel ohne Fortune gegen Werner Bartz und Raffaele Benkler ohne Chance gegen David 'Schotte' Powell. Da brauchte es dann schon ein 11:9 im fünften Satz von Florian Selent gegen die kurzfristig nachgemeldete Lorena Hainke, um den TSV wieder in die Spur zu bringen. Am Ende gelingt es dem unteren Paarkreuz den 9:6 Endstand sicherzustellen. Na ja. Mit jetzt nur noch einem restlichen Punktspiel riecht es für die zweite Herren schon sehr nach 'Gruppenerster' in der Kreisliga 06.

Spielbericht (myTT)
Comments