Tischtennis‎ > ‎Berichte‎ > ‎

Herren II : 3:9 in Bordenau

veröffentlicht um 06.10.2020, 02:40 von TSV Tischtennis

04.10.20
Daß die Heidorner nun zum zweiten Mal erst ab Mitte einer Partie zu Form fanden, läßt sich vielleicht auf noch fehlende 'Aklimatisierung' in der 2. Bezirksklasse zurückführen. Spätestens mit Beginn der Rückserie kann die zweite Herrenmannschaft des TSV Klein Heidorn dann hoffentlich besser in ihre Begegnungen starten. Klar, die starken Bordenauer hatten zu diesem Zeitpunkt das Spiel schon für sich entschieden, vielleicht etwas den Fokus verloren - aber Volker Kiel, Valentin Wittbold und Raffaele Benkler überzeugten jetzt auch mit guten Vorstellungen und ließen mit drei Zählern das Endergebnis im Auswärtsspiel nicht ganz so schlecht aussehen wie zunächst erwartet. Einen ähnlich guten Eindruck lieferte am Sonntagmittag auch Stephen Singh, der aber im fünften Satz gegen Basti Pongs das Nachsehen hatte. Das Ganze losgetreten hatte höchstwahrscheinlich Michael 'Verkack es im Fünften' Arndt.
Nach guter Leistung in den Sätzen davor und einer 5:0 Führung zum Seitenwechsel lief es dann überhaupt nicht mehr - mit 6:11 gab er das Spiel an Matthias Paggel ab. Coronabedingte Unterhopfung ... wer weiß :-)


Comments