Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Herren I : Drei zu neun Niederlage in Poggenhagen

veröffentlicht um 18.03.2018, 11:19 von TSV Tischtennis

16.03.2018
Nach dem schönen 8:8 Hinspielergebnis, rechnete sich die erste Herren diesmal kaum Chancen auf Wiederholung aus, mußte man doch im Auswärtsspiel gegen Poggenhagen auf drei Stammspieler verzichten. Dies bot auf der anderen Seite aber auch Herausforderungen. Michael Arndt rückte für den fehlenden Carsten Rothermund in das Doppel Eins. An der Seite von Thorsten Sterner gelang ein recht anständiges Doppel. Nach zwei Sätzen Rückstand kam man besser in Form und sicherte im fünften Satz zumindest einen Punkt aus den Doppelpartien. Eine ganz starke Vorstellung lieferte Marvin Hubert im ungewohnten, oberen Paarkreuz ab. Mit druckvollem Spiel und wenig Fehlern auch bei langen Ballwechseln setzte er sich gegen Christian Hein durch. Ähnlich gut sah es zunächst auch gegen Niklas Gland aus, der aber sein Spiel umstellte und die Partie im fünften Satz für sich entschied. Florian Selent steuerte noch einen dritten Punkt für die Heidorner in seiner Begegnung gegen Olaf Rodewald bei, gegen den er in der Hinserie der Kreisliga noch das Nachsehen hatte.

Spielbericht (myTT)
Comments