Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Herren I : Double Happiness und Herbstmeister

veröffentlicht um 19.11.2018, 08:09 von TSV Tischtennis

17.11.18
Das Heimspiel gegen den SV Wacker Osterwald markierte den Auftakt zum Wochenende der Entscheidung über die Herbstmeisterschaft in der 2. Bezirksklasse. Ungewöhnlich für die Klein Heidorner war, daß man zu Beginn zwei Doppel an die Osterwalder gab. Zweifel an einem Sieg wischten danach aber die guten Leistungen im Einzel beiseite. Schade war, daß sich Niklas Knocke für seine gute Spielform in den Einzel nicht belohnen konnte - beide seiner Spiele gingen knapp im fünften Satz an die Gäste. Endstand 9:4 für den TSV.


18.11.18
Am Sonntag stand dann die Begegnung gegen die Gäste aus Berenbostel an. Wie erwartet erwiesen sich diese als 'der' schwere Gegner. Glücklicherweise konnten die Heidorner hier zwei Punkte aus den Doppeln mitnehmen, denn anschließend mußte sich Carsten Rothermund Friedrich Finke geschlagen geben, der in seinen beiden Einzeln eine Topform ablieferte. Da das mittlere Paarkreuz ausgeglichen verlief, mußte das untere Paarkreuz die Entscheidung bringen. Michael Arndt und Volker Kiel holten hier alle vier zu vergebenden Punkte und sicherten den 9:6 Erfolg des TSV. Die Klein Heidorner konnten damit die vorzeite Herbstmeisterschaft feiern. Ein viel wichtigeres Dankeschön geht aber an die Gäste aus Berenbostel, die sich trotz der Niederlage geschlossen beim anschließenden Essen zeigten und somit zu einen ausgesprochen netten und sympathischen Abschluß beitrugen.


Comments