Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Flo spielt sich in Düsseldorf unter die letzten acht

veröffentlicht um 02.09.2012, 11:46 von Thorsten Sterner   [ aktualisiert 02.09.2012, 11:46 von TSV Admin ]
Am letzten Wochenende im August war wieder eine Delegation aus dem Kirschendorf bei Europas größtem Tischtennisturnier in Düsseldorf vertreten. 1.363 Starter aus acht Nationen waren zu den - bereits zum 23. Mal stattfindenen - kids open in Düsseldorf angereist. 
Die Klein Heidorner taten sich mit Spielern und Betreuern aus Bordenau, Engelbostel  und Gümmer zusammen, so dass insgesamt eine Gruppenstärke von 13 erreicht wurde.
Alle drei TSV Spieler spielten im Rahmen der Erwartungen und zeigten gute Leistungen auf teils hochkarätigem Pflaster. Positiv überraschte Flo, der bereits im Mannschaftswettbewerb mit seinem Partner Phillip Pohl vom VfB Bodenheim bis ins Achtelfinale im 256er-Feld vorstoßen konnte. Auch im Einzelturnier zeigte Flo, dass er sowohl in Falkenberg als auch in Aurich viel gelernt hat. Und konnte sich in teilweise spannenden Spielen auf ganz hohem Niveau bis unter die letzten acht von insgesamt 136 Teilnehmern in seinem Jahrgang spielen. Letztendlich stoppte den Höhenflug der Nummer zwei der I. Jugend kein geringerer als der spätere Turniersieger Tobias Schneider, der in der letzten Saison in der Herren Regionalliga seine Punktspiele absolvierte.
Comments