Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Daniel erreicht bei seiner ersten Turnierteilnahme das Viertelfinale

veröffentlicht um 15.03.2017, 05:13 von Thorsten Sterner
Am vergangenen Sonntag startete Daniel Masuhr beim bundesoffenen Weser-Tischtennisturnier in Dörverden in der Schüler C (2006 und jünger) Konkurrenz. Gegen die teilweise drei Jahre älteren Gegner hielt Daniel gut mit und konnte auch gleich das erste Gruppenspiel für sich entscheiden. Insgesamt musste er sich nur zweimal geschlagen geben. In der Gruppe musste sich der Klein Heidorner Nachwuchsspieler dem amtierenden Bremer Landesmeister Julius Hollmann vom ATSV Sebaldsbrück in drei Sätzen geschlagen geben. Im Viertelfinale konnte Daniel gegen den letztjährigen zehnten des Bundesfinales der mini-Meisterschaften - Linus Asmussen vom TSV Sasel - ebenfalls nicht als Sieger aus dem Spiel hervorgehen.
Comments