Tischtennis‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

6:9 Doppelstärke von Bordenau gibt den Ausschlag....

veröffentlicht um 15.01.2013, 13:38 von Reiner Tafelski   [ aktualisiert 10.09.2016, 11:57 von Florian Selent ]
  
"Manfred und Werner im Doppel" 
Im gestrigen Heimspiel konnte die 2te Mannschaft aus Bordenau mit drei Doppelsiegen einen entscheidenden Vorsprung herausspielen. In den Einzeln war es dagegen völlig ausgeglichen. Während Reiner im oberen Paarkreuz beide Einzel gewann, so verlor Sabine an 4 gesetzt Ihre beiden Spiele.  Bei Uwe, Helmut, Werner und 
Manfred ging es mit je einem Sieg und je einer  Niederlage komplett ausgeglichen aus.
Sehr spannend ging es im letzten Einzel von Manfred Zappe gegen Dietmar Wagemann zu.  Nach einem 1:2 Satzrückstand konnte sich Manfred in den 5ten Satz kämpfen und kam von 8:10 zum 11:10 Matchball.  Leider konnte er Ihn nicht verwandeln und Dietmar Wagemann siegte mit 13:11. Er holte damit für Bordenau den entscheidenden Punkt.  Sonst hätte das Endscheidungsdoppel noch für den Ausgleich sorgen können.
Im nächsten Spiel in Schneeren die Doppel konzentrierter angehen, dann sind wir auch dort nicht chancenlos.....


Comments