Tischtennis‎ > ‎Berichte‎ > ‎

60. Pokalturnier TuS Empelde

veröffentlicht um 05.01.2020, 15:45 von TSV Tischtennis

03/04/05.01.20
Ein recht erfolgreiches Abschneiden gelang den Klein Heidorner Tischtennisspielern auf dem Jubiläums-Pokalturnier des TuS Empelde. Am Freitagabend trafen Adis Bajric und Michael Arndt im Halbfinale der Senioren 40 II Konkurrenz (bis 1550) aufeinander. Michael setzte sich in der Begegnung gegen seinen Mannschaftskollegen durch und sicherte sich anschließend im Finale den Titel. Gemeinsam mit Adis gelang dann auch noch der erste Platz in der dazugehörigen Doppelkonkurrenz. Am nächsten Tag war für Paul Stiller in der Konkurrenz Herren F (bis 1250) zwar nach der Gruppenphase Schluß, aber durch zwei Einzelsiege konnte Paul wertvolle TTR Punkte sammeln. Ebenfalls am Samstag spielten Valentin Wittbold, Michael Arndt und Adis Bajric die Konkurrenz Herren D (bis 1550). Michael Arndt mußte sich in einer spannenden Halbfinalbegegnung Vassilios Kula von der TTSG Leinetal geschlagen geben. Aber auch Adis Bajric, der im oberen Tableau vorher eine sehenswerte Partie gegen Alex Faix ablieferte, fand im Finale gegen Vassilios keine Möglichkeiten. Glückwunsch an Vassi für die starke Leistung und den Titelerfolg. Da Valentin Wittbold in der K.-o.-Phase ebenfalls punkten konnte, fiel doch noch ein Erfolg an die Heidorner: Der Wanderpokal für die beste Vereinsleistung in der Konkurrenz Herren D bleibt jetzt für ein Jahr im Kirschendorf. Adis setzte am Sonntag noch einen drauf und spielte den dritten Tag in Folge. In der Konkurrenz Herren C (bis 1700) komplettierten Valentin Wittbold und Carsten Rothermund das Klein Heidorner Aufgebot. Für Adis und Valentin kam, erwartbar, das Aus in der Gruppenphase. Eine 1:2 Gruppenbilanz reichte aber auch für Carsten Rothermund leider nicht mehr zum Weiterkommen. Zum Schluß einen Dank für das tolle Turnier an den TuS Empelde. In diesem Sinne, bis nächstes Jahr!










Comments